Arruda

West­por­tu­gie­si­sches DOC-Anbau­ge­biet in der Estre­ma­du­ra zwi­schen Alen­quer und Buce­las. Die etwa 4500 ha gro­ße Reb­flä­che ca. 30 Kilo­me­ter nörd­lich von Lis­sa­bon erbringt kräf­ti­ge, robus­te Rot­wei­ne, z. B. aus Cas­telão (Peri­qui­ta bzw. João de San­t­a­rém), und mild-fruchtige, fri­sche Weiß­wei­ne, z. B. aus Fernão Pires.

Partner

Anzeige

Anzeige

Unser Newsletter