Alexander Valley

Bekann­tes Caber­net Sau­vi­gnon-Anbau­ge­biet im Nor­den Kali­for­ni­ens, das sich von Healds­burg im Süden bis nach Clover­da­le erstreckt. Die Reben wach­sen sowohl auf dem Tal­bo­den als auch an den Hän­gen der Maya­ca­mas Moun­tains. Knapp 6000 ha ste­hen unter Ertrag. Durch sei­ne Kes­sel­la­ge errei­chen die pazi­fi­schen Nebel das Alex­an­der Val­ley sel­ten, sodass die Tem­pe­ra­tu­ren dort höher lie­gen als in den benach­bar­ten Gebie­ten Rus­si­an River Val­ley und Dry Creek Val­ley. Dadurch ist das Alex­an­der Val­ley haupt­säch­lich für rote Sor­ten prä­de­sti­niert: neben Caber­net Sau­vi­gnon in ers­ter Linie Zin­fan­del und Mer­lot, in klei­ne­ren Men­gen auch Char­don­nay und Vio­gnier. In dem Anbau­ge­biet gibt es nur weni­ge Wine­rys. Zu den bekann­te­ren gehö­ren Châ­teau Sou­verain, Clos du Bois, Gey­ser­peak, Paul Hobbs und Sil­ver Oak. Der größ­te Teil der Trau­ben wird an Wein­gü­ter außer­halb der Zone ver­kauft.

Partner

Anzeige

Anzeige

Unser Newsletter