Alella

Win­zi­ges DO-Anbau­ge­biet, des­sen rund 1000 ha Reb­land von Süd­os­ten her durch die kata­lo­ni­sche Stadt Bar­ce­lo­na weit­ge­hend ver­drängt wer­den. Tra­di­tio­nell wer­den dort lieb­li­che Weiß­wei­ne aus der Pan­sà Blan­ca (Xarel-lo) sowie Ros­a­dos und beacht­li­che Rote aus Pan­sà Ros­a­da, Gar­nacha Tin­ta und Ull de Lleb­re (Tem­pranil­lo) pro­du­ziert. Neben die­sen ange­stamm­ten Sor­ten wer­den auch Char­don­nay, Che­nin Blanc, Caber­net Sau­vi­gnon und Pinot Noir kul­ti­viert und z. B. von Rou­ra und Par­xet teil­wei­se rein­sor­tig in Eichen­bar­ri­ques zu beacht­li­chen Wei­nen aus­ge­baut.