Acolon

Rot­wein­neu­züch­tung aus Würt­tem­berg, gekreuzt aus Lem­ber­ger x Dorn­fel­der und erst seit 1996 offi­zi­ell zuge­las­sen. Die Sor­te stellt Lagen­an­sprü­che, die denen des Spät­bur­gun­ders ent­spre­chen. Gleich­zei­tig lie­fert sie Wei­ne mit hoher Farb­in­ten­si­tät und dezen­ter Gerb­stoff­no­te (Tan­nin), reift frü­her als der Lem­ber­ger und erreicht höhe­re Most­ge­wich­te. Da sie nur auf einer klei­nen Flä­che in Würt­tem­berg im Anbau ist, sind die Erfah­run­gen mit ihr noch gering.

Partner

Anzeige

Anzeige

Unser Newsletter