Abfüllung

Umfül­len des fer­tig aus­ge­bau­ten, che­misch und phy­si­ka­lisch sta­bi­len Weins aus dem Tank oder Fass in das end­gül­ti­ge Behält­nis, meist eine Fla­sche. Heu­te wer­den die meis­ten Wei­ne mit­tels einer auto­ma­ti­schen Abfüll­an­la­ge auf Fla­schen gefüllt, die alle wich­ti­gen Arbeits­schrit­te tätigt: Fül­len, Ver­kor­ken, Ver­kap­seln und Eti­ket­tie­ren.