So poliert man ein Weinglas: 5 Schritte zum perfekten Glanz

Saubere Weingläser
Die Party ist längst vorbei, aber das Putzen beginnt erst – der Weinkenner verrät, wie Sie auch Ihre Weingläser wieder auf Hochglanz poliert bekommen.

Nach der Fei­er ist vor dem Abwasch … und im Fal­le von Wein­glä­sern auch vor dem Polie­ren. Denn im Gegen­satz zu ande­rem Geschirr kön­nen fei­ne, lang­stie­li­ge Rot­wein­glä­ser in der Regel nicht ein­fach in den Geschirr­spü­ler. Damit Sie Ihre Glä­ser frei von unschö­nen Schlie­ren bekom­men, haben wir hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Gläser-Polieren:

  1. Glas ein­wei­chen: Wenn Sie das Glas nicht noch am glei­chen Abend abspü­len, soll­ten Sie es zunächst in lau­war­men Spül­was­ser ein­wei­chen, um ein­ge­trock­ne­te Res­te zu ent­fer­nen.
  2. Glas abspü­len: Das Glas in war­men Sei­fen­was­ser und einem wei­chen Schwamm abwa­schen. Nur mit einem Sprit­zer Spül­mit­tel kön­nen fet­ti­ge Abla­ge­run­gen ent­fernt wer­den.
  3. Mit kla­rem Was­ser nach­spü­len, um Sei­fen­res­te voll­stän­dig zu ent­fer­nen. Ohne die­sen Schritt bekom­men Glä­ser schnell einen grau­en Schlei­er.
  4.  Glas abtrock­nen: Das Glas mit einem sau­be­ren und fett­frei­en Baum­woll­tuch abtrock­nen. Dabei das Glas immer mit dem Hand­tuch fest­hal­ten, um Schlie­ren zu ver­mei­den.
  5. Glas polie­ren: Das idea­le Polier­tuch ist aus Baum­wol­le oder Mikro­fa­ser. Wich­tig: Beim Polie­ren soll­te das Glas nicht am Stiel oder am Fuß fest­ge­hal­ten wer­den, da es abbre­chen könn­te. Bes­ser ist es, das Glas vor­sich­tig an der Wöl­bung des Kelchs zu hal­ten.

Wenn Sie ledig­lich ein sau­be­res aber ange­staub­tes Glas wie­der auf­po­lie­ren möch­ten, emp­fiehlt es sich den­noch, es kurz über hei­ßen Was­ser­dampf zu hal­ten. Für eine Extra-Portion Glanz kön­nen Sie zum Was­ser außer­dem einen Sprit­zer wei­ßen Essig hin­zu­ge­ben.

Et voi­là – mit die­sen Tipps sind Ihre Glä­ser im Hand­um­dre­hen wie­der bereit für neue Gäs­te.

 

Über den Autor
Alica Renken

Ali­ca Ren­ken stammt aus West­fa­len und stu­dier­te Medi­en & Kom­mu­ni­ka­ti­on in Erfurt und Pas­sau. Seit ihrer Stu­di­en­zeit schrieb sie für ver­schie­de­ne Blogs und Online-Zeitschriften und berich­tet dabei vor allem über Reise-, Genuss- und Lifestyle-Themen. Was Wein angeht ist sie noch ein Neu­ling, was ihrer Begeis­te­rung und Ent­de­ckungs­lust jedoch kei­nen Abbruch tut. Seit 2018 erkun­det sie des­halb mit dem Wein­ken­ner und allen ande­ren „Lehr­lin­gen” die wei­te Welt der Wei­ne.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben