2010 Chardonnay „tree free“

2010 Chardonnay "tree free"

Andre­as Bühl und Freun­de: Hel­ler und farb­lo­ser Wein, des­sen Geruch auch an Gum­mi­bär­chen erin­nern kann. In sich stim­mig und eben­so zurück­hal­tend wie der Pinot. Ide­al zum neben­bei trin­ken, mehr auch nicht. Wal­di meint: „Passt scho!“
Jens Priewe: „Tree free bedeu­tet unge­holzt. Der Wein ist also nur im Stahl aus­ge­baut. Ordent­lich, aber für mei­nen Geschmack zu brav. Da knis­tert nichts, außer dem Feu­er des Grills.“

Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben