Pfalz

2008 Frühburgunder S trocken

Recht spät (Ende Sep­tem­ber) gele­sen. Ver­gä­rung und Säu­re­ab­bau im Edel­stahl, Aus­bau  in gebrauch­ten Bar­ri­ques. Dunk­les Gra­natru­bin. Kla­res, fri­sches Bou­quet mit fei­nen, rei­fen Frucht­aro­men von Kir­schen, dunk­len Bee­ren, Cas­sis, dahin­ter zart rau­chi­ge und erdi­ge Noten. Ele­gan­ter, warm­tö­ni­ger Gau­men mit gehalt­vol­lem Kör­per, seidig-saftiger Frucht, ner­vi­ger Säu­re und fei­nen Tan­ni­nen, gute, fruch­ti­ge Län­ge, leicht sal­zig, kom­plex und aus­ge­wo­gen.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Sa 21

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Sa 21

Anzeige