2008 Barolo Vigna Casa Matè

Granat- bis rubin­ro­ter Wein mit rei­chem Bou­quet von roten Bee­ren, Lakritz, Rosen, Pfef­fer­minz, am Gau­men üppig, aber straff und fein zise­liert, zusam­men­ge­hal­ten durch ein kräf­ti­ges, fein­kör­ni­ges Tan­nin: dra­ma­ti­scher Wein mit rie­si­gem Span­nungs­bo­gen, enor­mer Aro­men­tie­fe, gro­ßer Aus­ge­wo­gen­heit.

Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben