2007 Brunello di Montalcino

2007 Brunello di Montalcino | Poggio di Sotto

Die rela­tiv hel­le Far­be darf nicht täu­schen: Dies ist ein voll­mun­di­ger Wein, der es aller­dings ver­steht, Schwe­re in Ele­ganz zu trans­for­mie­ren: in der Nase ein Korb von Brom­bee­ren und süßen Wald­erd­bee­ren, im Hin­ter­grund medi­zi­nale Noten und ein fei­ner Teer­stich, im Inne­ren flei­schig, mit schö­ner kirschi­ger Süße und spür­ba­rem, stets fein­kör­ni­gen Tan­nin. Ein Bru­nel­lo aus extrem selek­tio­nier­tem Lese­gut, ganz tra­di­tio­nell in gro­ßen Holz­fäs­sern aus­ge­baut: Epi­tom des San­giove­se.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben