2007 Bolgheri Rosso Poggio al Moro

Der Pog­gio al Moro duf­tet nach Veil­chen, schwar­zen Johan­nis­bee­ren, Lakrit­ze und Tabak, am Gau­men ist er fruch­tig und weich. Wei­ne mit so viel Aus­druck gibt es nicht oft in Ita­li­en, und wenn, dann kos­ten sie gleich so viel wie ein Bru­nel­lo. Nicht so die­ser Wein. Sein Preis liegt deut­lich unter 20 Euro. Und was heißt ein­fach? Par­kers Italien-Statthalter Anto­nio Gal­lo­ni hat ihm 91 Punk­te gege­ben.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben