2007 Blaufränkisch Goldberg

Silvia Prieler - 2007 Blaufränkisch Goldberg

Uralte Lage am Fuße des Lei­tha­ge­bir­ges, schon 1555 in Doku­men­ten erwähnt. Vor 30 Jah­ren mit einer eige­nen Blaufränkisch-Selektion neu bestockt. Schief­ri­ger Unter­grund mit gro­ßen ther­mi­schen Dif­fe­ren­zen zwi­schen Tag und Nacht, die ein lang­sa­mes Rei­fen und eine spä­te Lese erlau­ben. Drei­wö­chi­ge Mai­sche­gä­rung in offe­nen Gär­stän­dern, 30 Mona­te Aus­bau in Bar­ri­ques.

Sehr kon­zen­trier­ter, dich­ter Wein, in der Nase Kir­schen und Blau­bee­ren, am Gau­men lang, reich, üppig mit sehr fes­tem Tann­in­kor­sett, viel Aus­druck. Noch schwie­rig zu ver­kos­ten, aber erkenn­bar gro­ßes Poten­zi­al.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben