2007 Blaufränkisch Eisner

Thomas Schwarz - 2007 Blaufränkisch Eisner

Eine klei­ne Lage ober­halb von Pur­bach im Lei­tha­ge­bir­ge mit Reben, die vor 35 Jah­ren kul­ti­viert wur­den. Sand­stein mit mari­nen Abla­ge­run­gen. Spon­tan­ver­gä­rung, über zwei­ein­halb­mo­na­ti­ge Mai­sche­gä­rung mit hän­di­schem Unter­tau­chen des Tres­ters. Aus­bau in 500-Litern-Fässern.

Der­zeit eher mager und dünn wir­kend, wenig Bou­quet, wenig Frucht, wenig Aus­druck, Befin­det sich ver­mut­lich in einer schwie­ri­gen Pha­se. Ob die ver­zö­ger­te Ent­wick­lung ein Indiz dafür ist, dass der Wein zu einem Höhen­flug fähig ist? Viel­leicht.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben