Weihnachtstasting: Port Ellen im Alter von 19 bis 28 Jahren

Es ist mal wieder so weit. Weihnachten steht vor der Tür, und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Genau der richtige Moment, um mal wieder einige Port Ellen auszupacken, die da wären: 19yo aus dem Jahr 2001 - Douglas Laing mit 56%, 22yo aus dem Jahr 2005 - Whisky Doris mit 56,1%, 24yo aus dem Jahr 2007 - The Whisky Fair mit 59,6%, 26yo aus dem Jahr 2010 - Duncan Taylor mit 56% sowie 28yo aus dem Jahr 2011 - Silver Seal mit 55,5%.
  • 19yo aus dem Jahr 2001 – Dou­glas Laing mit 56%
  • 22yo aus dem Jahr 2005 – Whis­ky Doris mit 56,1%
  • 24yo aus dem Jahr 2007 – The Whis­ky Fair mit 59,6%
  • 26yo aus dem Jahr 2010 – Dun­can Tay­lor mit 56%
  • 28yo aus dem Jahr 2011 – Sil­ver Seal mit 55,5%

Bunt gemischt und wie­der ein­mal höchst inter­es­sant! Las­sen wir uns über­ra­schen…


Tasting Notes


Port Ellen 19y 82-01 DL OMC for Alambic Classique sherry cask 390btl - 56%Port Ellen 19y 82-01 DL OMC for Alambic Classique sherry cask 390btl – 56%
88

Far­be: Kas­ta­ni­en – Oloroso-Sherry
Nase: Das Ers­te, was sich im Glas zeigt, ist: Holz! Zudem viel tro­cke­ner Sher­ry, Kakao, dunk­le Scho­ko­la­de, Rosi­nen, Asche und Aro­men von Oran­gen­li­kör (Grand Mar­nier). Ins­ge­samt recht tro­cken und sehr pfeff­rig in der Nase.
Geschmack: Süßer Sher­ry, stark sal­zi­ge Oran­ge, rote Trau­be, etwas Bit­ter­scho­ko­la­de und Noten von wil­dem Honig. Bit­te­res Holz kommt hin­zu und zeit­gleich auch inten­si­ve­rer Torf und Tabak­rauch.
Finish: Lang – immer noch etwas Rest­sü­ße vom Honig und den Früch­ten, aber rasant ins Holz über­ge­hend. Trocken-bittere Eichen­holz­tan­ni­ne blei­ben letzt­lich auf der Zun­ge zurück.
Bemer­kung: Der Abgang ist schon recht krass!
88 Punk­te (Nase: 90 / Geschmack: 90 / Finish: 85)


Port Ellen 22y 83-05 Whisky Doris First Fill Dark Sherry 60btl - 56,1%Port Ellen 22y 83-05 Whisky Doris First Fill Dark Sherry 60btl – 56,1%
91

Far­be: Kup­fer – Oloroso-Sherry
Nase: Ange­nehm rund mit dicken, fet­ten Sherr­ya­ro­men, Rosi­nen, Scho­ko­la­de, süßem Tof­fee, Holz und tor­fi­gem Koh­ler­auch. Eher eine zar­te Wür­ze mit etwas Gum­mi (Auto­rei­fen) und Noten von Schwe­fel – unge­wöhn­lich, jedoch alles ande­re als unan­ge­nehm!
Geschmack: Kraft­vol­ler Torf, süß und cre­mig im Sher­ry ein­ge­bun­den. Immer bei­ßen­der und pfeff­ri­ger wer­dend. Jetzt kommt die dunk­le, sal­zi­ge Scho­ko­la­de noch bes­ser zum Vor­schein, nahe­zu per­fekt kom­bi­niert mit sanf­ten Noten von mari­ti­mer Zitro­ne,  Rauch und Torf. Im Hin­ter­grund Espres­so und Kara­mellge­bäck mit süßer Oran­ge.
Finish: Sehr lang – anfangs noch mit den glei­chen Noten vom Geschmack. Jedoch rascher Über­gang zu extrem tro­cke­nem Holz. Schwar­zer Tee, Koh­le, tro­cke­ne Asche und Teer.
Bemer­kung: Lei­der ein etwas zu trocken-bitteres Finish!
91 Punk­te (Nase: 92 / Geschmack: 93 / Finish: 88)


Port Ellen 24y 82-07 The Whisky Fair 2007 Sherry butt 509btl - 59,6%Port Ellen 24y 82-07 The Whisky Fair 2007 Sherry butt 509btl – 59,6%
92

Far­be: Son­nen­licht
Nase: Sal­zi­ge Zitro­ne, mari­tim ange­rei­chert. Vanil­le (Crè­me brû­lée), Honig, Jod, Schaf­stall und Noten von nas­sem Heu mit einem leicht ste­chen­den Cha­rak­ter. Feder­füh­rend blei­ben aber die fri­schen Zitro­nen­aro­men.
Geschmack: Aus­drucks­stark mit Noten von Zitro­ne, Grape­fruit und Limo­ne. Leder, Honig, Malz und Torf lau­fen im Ein­klang mit sehr sal­zi­ger Wür­ze und ste­chend schar­fem Cayenne­pfef­fer. Dazu aber auch dezen­tes Holz und Noten von Vanil­le und Mar­zi­pan.
Finish: Sehr lang – tro­cke­nes Leder, Eichen­holz, Torf, Rauch und leicht süß­li­che Aro­men von fri­schem Bie­nen­ho­nig. Immer noch ste­chen die schar­fen Pfef­fer­spit­zen durch das mari­ti­me Gesamt­bild.
92 Punk­te (Nase: 91 / Geschmack: 92 / Finish: 92)

 


Port Ellen 26y 83-10 DT The Octave /Viking Sherry Wood cask 613450 70btl - 56%Port Ellen 26y 83-10 DT The Octave /Viking Sherry Wood cask 613450 70btl – 56%
93

Far­be: Kup­fer
Nase: Siru­par­ti­ger Start mit vie­len dunk­len Sherry-Aromen. Likör­ar­ti­ge Scho­ko­la­de, Rosi­nen, Oran­gen­scha­len und rote Äpfel mit brau­nem Zucker, etwas erdig gehal­ten und mit recht wenig Holz für die­sen dunk­len Malt. Zart ste­chend und erstaun­lich wenig  Rauch, dafür aber Wagen­la­dun­gen voll Torf. Klas­se!
Geschmack: Was für ein Ein­stieg! Sehr süßer und cre­mi­ger Sher­ry mit alten Cognac­no­ten, fruch­ti­gen Oran­gen­schei­ben, stark getorf­te Malz­no­ten und dezent sal­zi­ges Eichen­holz.
Finish: Lang nach­glü­hend – wie­der Sher­ry, dunk­le Scho­ko­la­de, Kakao, Kara­mell und Oran­gen. Gegen Ende immer rau­chi­ger und hol­zi­ger wer­dend, sodass die süßen Frucht­kom­po­nen­ten unter­drückt wer­den und nur noch Torf am Gau­men kle­ben bleibt.
93 Punk­te (Nase: 93 / Geschmack: 93 / Finish: 92)


Port Ellen 28y 83-11 Silver Seal Cask S1462 240btl - 55,5%Port Ellen 28y 83-11 Silver Seal Cask S1462 240btl – 55,5%
92

Far­be: Stroh­gelb
Nase: Zu Beginn steigt ein Aro­ma von cre­mi­gem, zart zitrus­be­ton­tem Kräu­ter­tee mit leich­tem Mar­zi­panaro­ma auf. Dazu Äpfel, Vanil­le, Leder und Koh­ler­auch mit einem würzig-pfeffrigen Tor­fein­schlag.
Geschmack: Mäch­ti­ges und vol­les Mund­ge­fühl mit fri­schen, sal­zi­gen und wür­zi­gen Noten. Zitro­nen, Grape­fruit, Vanil­le, grü­ner Tee und cre­mi­ge But­ter gefan­gen im Torf.
Finish: Sehr lang – durch­ge­hend frisch, pfeffrig-würzig und mit einem tro­cke­nen, ange­neh­men Torf­ge­schmack auf der Zun­ge aus­klin­gend.
Bemer­kung: Erin­nert ganz stark an das Cask 2558 von Old Bothwell (mit annä­hernd glei­chen Pro­dukt­da­ten!)
92 Punk­te  (Nase: 92 / Geschmack: 93 / Finish: 92)


Buch “The Legend of Port Ellen Distil­le­ry”

Wir wün­schen fro­he Weih­nachts­ta­ge, einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem eine gesun­de und zufrie­de­ne Zeit. Am 8. Janu­ar ist Kay­p­in­gers Whis­ky­blog wie­der für Euch am Start mit neu­en, alten Whisky-Tastings. Bis dahin…

Und wer noch ein pas­sen­des Weih­nachts­ge­schenk für einen Mal­thead sucht: Am 19. Dezem­ber um 11 Uhr fin­det in Han­no­ver in den Räum­lich­kei­ten von Han­no­ver Whis­ky die Buch­prä­sen­ta­ti­on „The Legend of Port Ellen Distil­le­ry“ von Autor und His­to­ri­ker Hol­ger Drey­er statt.


Über den Autor

2 Kommentare

Antwort schreiben