VDP-Ball des Weins 2012 mit Paul Potts

Die VDP Prä­di­kats­wein­gü­ter und die Stadt Wies­ba­den freu­en sich, den Ter­min des Ball des Wei­nes 2012 bekannt zu geben. Am 28. April 2012 bege­ben sich Gäs­te aus Poli­tik, Wirt­schaft und der Deut­schen Genuss-Szene zum 12. Mal auf eine Ent­de­ckungs­rei­se in die fas­zi­nie­ren­de Welt der bes­ten Wei­ne Deutsch­lands. Getreu dem Ball-Motto „Auf Gros­ser Fahrt“ rei­sen die Deut­schen Spit­zen­wei­ne um die gan­ze Welt. Kom­men Sie an Bord und erle­ben Sie einen unver­gess­li­chen Abend, der alle Sin­ne inspi­riert. Gaumen-, Augen-, und Ohren­schmaus ist allen Gäs­ten garan­tiert. Das Wies­ba­de­ner Kur­haus bil­det die Büh­ne für einen Abend, der 2012 den Deut­schen Spit­zen­wein vor mari­ti­mer Kulis­se in Sze­ne setzt.

Einzigartiger Ohrenschmaus mit Klassikstar und Echo-Preisträger Paul Potts als Top-Act 2012…

Inter­na­tio­nal bekannt wur­de der aus Bris­tol stam­men­de Paul Potts durch sei­ne Auf­trit­te in einer bri­ti­schen Cas­ting­show im Jahr 2007. Er prä­sen­tier­te eine von ihm selbst bear­bei­te­te Ver­si­on der Arie Nes­sun dor­ma von Puc­ci­ni, ver­zau­ber­te die Jury, rühr­te das Publi­kum zu Trä­nen und gewann über­zeu­gend den Wett­be­werb sowie einen Plat­ten­ver­trag. Die dar­aus resul­tie­ren­de Erfolgs­ge­schich­te ist mitt­ler­wei­le legen­där. Es ist die Geschich­te eines sin­gen­den Under­dogs der es als Han­dy­ver­käu­fer über eine Casting-Show zu Welt­ruhm brach­te. Sei­ne mit­rei­ßen­de Bio­gra­fie und sein Aus­nah­me­ta­lent lie­ßen aus Paul Potts ein Phä­no­men wer­den – mit Kön­nen und Charme. In Deutsch­land ver­kauf­te er bis­her 3,5 Mil­lio­nen Plat­ten, wur­de 2008 Wer­be­part­ner der Deut­schen Tele­kom und erhielt 2009 einen Echo in der Kate­go­rie Rock/Pop inter­na­tio­nal.

Mit sei­nem drit­ten Album „Cine­ma Para­di­so“ tourt er seit Novem­ber 2011 durch Deutsch­land. Das Album ist eineHom­mage, eine film­be­zo­ge­ne Antho­lo­gie, die durch Pauls eige­ne Lie­be zu Fil­men ent­stand ist und ver­schie­dens­te Gen­res und Spra­chen ver­eint. Gemein­sam mit dem Pra­ger Phil­har­mo­nie Orches­ter insze­nier­te er einen fast epi­schen Sound von bekann­ten Film­me­lo­di­en, der das gro­ße Talent von Paul Potts ein­drucks­voll unter Beweis stellt.

Lau­schen Sie in der Ball­nacht sei­ner unver­wech­sel­bar lyri­schen Tenor­stim­me und der Ver­schmel­zung von klas­si­scher Musik und popu­lä­ren Film­me­lo­di­en. Beim Ball des Wei­nes wird Paul Potts mit dem gan­zen Spek­trum sei­nes stimm­li­chen Kön­nens begeis­tern und alle Gäs­te mit auf eine musi­ka­li­sche Rei­se neh­men!

Eine Regatta der puren Gaumenfreuden…

Beim Ball des Wei­nes neh­men die VDP Prä­di­kats­wein­gü­ter das Ruder in die Hand- vor allem beim Wein. Denn genau wie die Wei­ne der Prä­di­kats­wein­gü­ter auf der gan­zen Welt zu Hau­se sind, sind sie mit ihrem Facet­ten­reich­tum auch per­fek­te Rei­se­be­glei­ter auf hoher See. Sei­en Sie also gespannt, wie nam­haf­te „Smut­jes“ in ihren Ball-Kombüsen die per­fek­te Har­mo­nie zwi­schen mari­ti­men Ver­su­chun­gen und edlen Ries­lin­gen aus Ers­ten Lagen gelingt. Eine Assi­mi­la­ti­on, die beim Gala-Menü im Ball­saal, das sich 2012 den Genüs­sen aus Flüs­sen und Mee­ren wid­met, und auch auf der Fla­nier­mei­le vari­an­ten­reich unter Beweis gestellt wird. Und deren Dia­log von mine­ra­li­schen Bur­gun­dern und Sil­va­nern kom­bi­niert mit einer exqui­si­ten Aus­wahl von Fisch, Mee­res­früch­ten oder Kavi­ar noch per­fek­tio­niert wird. In sie­ben ver­schie­de­nen Motto-Räumen haben die Wein­ex­per­ten der Prä­di­kats­wein­gü­ter immer genau den rich­ti­gen Wein parat. Bege­ben Sie sich ver­trau­ens­voll auf eine span­nen­de Ent­de­ckungs­rei­se und tau­chen Sie in die Fas­zi­na­ti­on der Sie­ben Welt­mee­re ein.

Kar­ten ab sofort erhält­lich…

  • Ball-Gala-Karten ab 195,00 € bis 625,00 €
    Bestel­lun­gen unter: 06722-904915 oder info@balldesweines.de
  • Ball-Flanierkarten zu je 148 Euro sind ab sofort an fol­gen­den Vor­ver­kaufs­stel­len buch­bar (Ein­lass und Eröff­nung der Fla­nier­mei­le 20:30 Uhr):
    0611 – 17 29 93 – 0 Tourist-Information Wies­ba­den
    06131 – 2 86 21 – 0 Tou­ris­tik Cen­tra­le Mainz

Gar­de­ro­be: Smo­king und Abend­kleid

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben