Weinkenner-Newsletter vom 18.08.2011

Lie­be Wein­freun­de,

lie­ben Sie Brahms? Komi­sche Fra­ge in einem News­let­ter, in dem es um Wein geht. Musik kann man schließ­lich nicht trin­ken. Oder doch? Men­schen, die mehr von Klas­sik ver­ste­hen als ich, behaup­ten, der Bru­nel­lo di Mon­tal­ci­no von Fuli­gni ähne­le der Musik von Brahms.

Sie erin­nern sich: jener Wein, den der gera­de geschei­ter­te schleswig-holsteinische Minis­ter­prä­si­den­ten­kan­di­dat so toll fand, dass er prah­le­risch sei­ne Par­tei­freun­de via Face­book wis­sen ließ, er wer­de heu­te eine Fla­sche die­ses 95 Parker-Punkte-Weins auf­ma­chen. Das war letz­tes Jahr auf Sylt. Ver­ges­sen Sie’s. Aber behal­ten Sie bit­te den Namen des Weins im Kopf. Denn die­ser Bru­nel­lo ver­dient Ihre Auf­merk­sam­keit. Er gehört zu den bes­ten, aber kei­nes­wegs teu­ers­ten Wei­nen von Mon­tal­ci­no. Nicht laut, aber von sin­fo­ni­scher Fül­le – sagen die Musik-Experten in Anspie­lung auf Brahms.

Weinkenner.de ist kein poli­ti­sches Maga­zin. Wir haben die poli­ti­schen Ereig­nis­se der letz­ten Woche nur zum Anlass genom­men, uns mit dem erwähn­ten Wein zu befas­sen. Aber wenn Sie lie­ber Weiß­wein trin­ken: Wir sagen Ihnen auch ganz unprah­le­risch, wo es einen Liter Ries­ling für fünf Euro gibt – rich­tig guten Ries­ling!

Dies sind unse­re aktu­el­len The­men:

…und vie­les mehr. Schau­en Sie doch mal wie­der bei weinkenner.de vor­bei. Wir freu­en uns auf Ihren Besuch.

Herz­lichst
Ihr Jens Priewe

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Fr 20

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Fr 20

Anzeige