Weinkenner-Newsletter vom 07.07.2011

Lie­be Wein­freun­de,

kein Wölk­chen am Him­mel, aber auch kei­ne Win­ter­spie­le in Mün­chen. Wir kön­nen also wie­der über Wein reden. Schließ­lich ist Som­mer. Zeit für una fes­ta sui pra­ti.

Was wür­de bei­spiels­wei­se Adria­no Cel­en­ta­no für das Pick­nick im Grü­nen mit­neh­men? Ich behaup­te: Pane e Vino. So heißt es schließ­lich in sei­nem Song. Aber ein biss­chen Käse wür­de, mit Ver­laub, auch nicht scha­den. Eine Schei­be Schin­ken soll­te eben­falls nicht feh­len. Und der Vino – was darf es da sein? Viel­leicht eine Scheu­re­be? Ver­mut­lich schwer zu krie­gen in Ita­li­en. Scha­de. Ein gro­ßer Bor­deaux? Uner­schwing­lich selbst für Bes­ser­ver­die­ner.

Wahr­schein­lich wür­de es auf einen Pro­sec­co hin­aus­lau­fen. Hof­fen wir, dass Cel­en­ta­no ihn nicht im Super­markt kauft, son­dern vor­her auf weinkenner.de schaut, um einen guten zu fin­den. Es gibt sie näm­lich, die hoch­an­stän­di­gen, authen­ti­schen Pro­sec­co. Man muss sie nur fin­den, dabei nicht mit dem Geld knau­sern und ihn gut küh­len, bevor man es „plopp“ machen läßt.

Schau­en auch Sie doch mal auf weinkenner.de, das Wein­ma­ga­zin im Inter­net. Dies sind die aktu­el­len The­men:

Und vie­les mehr. Ich freue mich auf Ihren Besuch.
Ihr Jens Priewe

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Fr 20

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Fr 20

Anzeige