Portrait Italien

Rotwein aus dem Sangiovese-Paradies: Il Carbonaione 1992-2012

Das Weingut Poggio Scalette
Das Weingut Poggio Scalette
Es gibt sie noch, die bescheidenen, kleinen Weingüter im Chianti Classico. Poggio Scalette ist eines davon. Dessen Spitzengewächs ist einer der größten Sangiovese-Weine der Toskana. Leider wissen es nur wenige.

Es gibt sie noch, die beschei­de­nen, klei­nen Wein­gü­ter im Chi­an­ti Clas­si­co. Pog­gio Sca­let­te ist eines davon. Des­sen Spit­zen­ge­wächs ist einer der größ­ten Sangiovese-Weine der Tos­ka­na. Lei­der wis­sen es nur weni­ge.

Spit­zen­wein aus der Tos­kana: Il Carbonaione
Spit­zen­wein aus der Tos­kana: Il Car­bo­naio­ne

Der Spit­zen­wein heißt Il Car­bo­naio­ne (aus­ge­spro­chen: Karbo-najòne) und war in den 90er Jah­ren einer der gesuch­tes­ten Super Tuscans in Deutsch­land. Knapp ein Drit­tel die­ses Weins wur­de in Deutsch­land und in der Schweiz getrun­ken. Die Schwei­zer genie­ßen ihn  auch heu­te noch in vol­len Zügen.

Bei deut­schen Wein­trin­kern scheint er dage­gen in Ver­ges­sen­heit gera­ten zu sein. „Komisch“, fin­det Vit­to­rio Fio­re und schaut mich etwas rat­los an. „Trinkt ihr in Deutsch­land denn nur noch Weiß­wein?“

Vittorio Fiore – einer der Protagonisten der Toskana

Vittorio Fiore
Vit­to­rio Fio­re

Fio­re ist Öno­lo­ge, 74 Jah­re alt und hat im Lau­fe sei­nes Lebens Dut­zen­de tos­ka­ni­sche Wein­gü­ter bera­ten. Wein­gü­ter wie Con­te Cos­t­an­ti, Vec­chie Terre di Mon­te­fi­li, Ter­ra­bi­an­ca, Cuso­na, La Ger­la haben auf sei­nen Rat gehört. Er war einer der Prot­ago­nis­ten der Renais­sance des tos­ka­ni­schen Weins. 1991 hat­te er im abge­le­gens­ten Teil des Chi­an­ti Clas­si­co ein klei­nes, ver­las­se­nes Wein­gut namens Pog­gio Sca­let­te gekauft, wobei der Wunsch, die Schön­heit der Natur zu genie­ßen, genau­so groß war wie der Wunsch, einen guten Wein zu erzeu­gen. Bekennt er.

Keine Spur von Toskana-Chic

Eingang von Poggio Scalette
Ein­gang von Pog­gio Sca­let­te

Das Wein­gut befin­det sich in Hin­ter­land von Gre­ve. Das Dörf­chen heißt Ruf­fo­li, liegt abseits aller Tou­ris­ten­pfa­de auf 450 Metern Höhe und besteht nur aus zwei Häu­ser­grup­pen. Eine davon ist Pog­gio Sca­let­te. Dort lebt Fio­re seit­dem mit sei­ner Frau und den drei erwach­se­nen Söh­nen, inmit­ten von sil­ber­grü­nen Oli­ven­hai­nen, wil­den Zypres­sen, roten Klatsch­mohn­fel­dern, alten Wein­ber­gen und genießt den erha­be­nen Blick über die anmu­ti­ge Hügel­welt des Chi­an­ti Clas­si­co. Im Lau­fe der fol­gen­den Jah­re hat er ein paar benach­bar­te Wein­ber­ge und Gebäu­de dazu­ge­kauft. Eine Show-Kellerei ist Pog­gio Sca­let­te den­noch nicht gewor­den. Im Gegen­teil: Die Türen knar­zen, die Holz­de­cken bie­gen sich, die Fuß­bö­den bestehen aus abge­wetz­ten Terracotta-Fliesen. Gol­de­ne Was­ser­häh­ne sucht man ver­geb­lich. Pog­gio Sca­let­te steht über dem Ein­gang in ver­bli­che­ner Schrift. Kei­ne Spur von Flo­ren­ti­ner Chic.

Besondere Spielart der Sangiovese

Sangiovese di Lamole
San­giove­se di Lamo­le

Der Glücks­fall für die Fio­res war der alte Wein­berg neben dem Gut. Ter­ras­siert und mit ober­arm­di­cken, kno­ti­gen Sangiovese-Reben bestockt. Die ältes­ten waren um 1920 nach der Reblaus-Katastrophe gepflanzt wor­den. Bei genaue­rem Betrach­ten stell­te sich her­aus, dass es sich dabei um eine alte Sangiovese-Variante han­del­te, die dort wuchs. Sie ist als San­giove­se di Lamo­le bekannt und ähnelt gene­tisch mehr der hoch­wer­ti­gen Brunello-Spielart des San­giove­se Gros­so als der im Chi­an­ti Clas­si­co behei­ma­te­ten San­giove­se Pic­co­lo.

Auch wenn die­se Unter­schei­dung aus wis­sen­schaft­li­cher Sicht längst obso­let ist, so erklärt es doch die Beson­der­heit des Il Car­bo­naio­ne. Die Reben brin­gen nur weni­ge Trau­ben her­vor, klein von der Form her und dick­scha­li­ger als ande­re Sangiovese-Varianten – prä­de­sti­niert für gro­ße Wei­ne. Die­se 90-jährigen Reb­stö­cke lie­fern bis heu­te den größ­ten Teil des Stoffs, aus dem der Il Car­bo­naio­ne gewon­nen wird.


Lesen Sie wei­ter auf Sei­te 2.


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige