Shortnews Frankreich

Richard Geoffroy, Dom Pérignon-Kellermeister, geht in Rente

Seit knapp 30 Jah­ren tüf­telt er jedes Jahr an der per­fek­ten Cuvée: Richard Geoffroy, der legen­dä­re Kel­ler­meis­ter des Champagner-Labels Dom Péri­gnon. Nun hat der 63-Jährige ange­kün­digt,  Anfang 2019 in den Ruhe­stand zu gehen. Das teilt das Haus LVMH mit, zu des­sen Port­fo­lio die Pres­ti­ge­mar­ke gehört.  Der pro­mo­vier­te Medi­zi­ner, der ein Zweit­stu­di­um in Öno­lo­gie absol­vier­te, danach in der Domai­ne Chan­don im kali­for­ni­schen Napa Val­ley arbei­te­te, bevor er 1990 zu Dom Péri­gnon kam, wur­de 1996 zum chef de cave ernannt. Unter sei­ner Regie hat sich die Pro­duk­ti­on des Prestige-Champagners auf meh­re­re Mil­lio­nen Fla­schen pro Jahr ver­viel­facht (die genaue Zahl wird nicht bekannt gege­ben). Ins­ge­samt hat Geoffroy, der eben­so gebil­det wie elo­quent ist und in der gesam­ten ein­welt höchs­ten Respekt geniesst, in sei­ner Amts­zeit 15 Jahr­gän­ge zu Mil­lé­si­mes erklärt. Nach­fol­ger als chef de cave wird Geoffroys lang­jäh­ri­ger Assis­tent Vin­cent Cha­pe­ron.

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Fr 20

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Fr 20

Anzeige