Meursault-Süppchen

Meursault-Süppchen
Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 350 g Fisch­fi­let nach Geschmack (z. B. Stein­butt oder Scholle)
 2 Stan­gen Lauch
 1 Zitro­ne
 300 g Möh­ren
 1 Zwie­bel
 375 ml Meurs­ault
 500 ml Was­ser
 150 g Nord­see­krab­ben
 Salz und Pfeffer
 But­ter zum Anbraten

Zube­rei­tung

1

Fisch­fi­let waschen, tro­cken tup­fen und in Wür­fel schneiden.

2

Zitro­nen­saft aus­pres­sen und die Fisch­wür­fel dar­in mari­nie­ren. Ein wenig sal­zen und in den Kühl­schrank stellen.

3

Zwie­bel schä­len und fein hacken. Lauch put­zen, waschen und in Rin­ge schnei­den. Möh­ren schä­len und in fei­ne Stif­te schneiden.

4

Ein wenig But­ter in einem Topf zer­las­sen und die Zwie­bel dar­in andüns­ten. Lauch und Möh­ren hinzugeben.

5

Mit Wein ablö­schen und mit Was­ser auf­gie­ßen. Mit Salz und Pfef­fer abschme­cken und anschlie­ßend ca. 20 Minu­ten lang köcheln lassen. 

6

Zum Schluss die Fisch­wür­fel und die Krab­ben hin­zu­ge­ben und noch ein­mal 10 Minu­ten in der hei­ßen Sup­pe zie­hen lassen. 

Zutaten

 350 g Fisch­fi­let nach Geschmack (z. B. Stein­butt oder Scholle)
 2 Stan­gen Lauch
 1 Zitro­ne
 300 g Möh­ren
 1 Zwie­bel
 375 ml Meurs­ault
 500 ml Was­ser
 150 g Nord­see­krab­ben
 Salz und Pfeffer
 But­ter zum Anbraten

Anweisungen

1

Fisch­fi­let waschen, tro­cken tup­fen und in Wür­fel schneiden.

2

Zitro­nen­saft aus­pres­sen und die Fisch­wür­fel dar­in mari­nie­ren. Ein wenig sal­zen und in den Kühl­schrank stellen.

3

Zwie­bel schä­len und fein hacken. Lauch put­zen, waschen und in Rin­ge schnei­den. Möh­ren schä­len und in fei­ne Stif­te schneiden.

4

Ein wenig But­ter in einem Topf zer­las­sen und die Zwie­bel dar­in andüns­ten. Lauch und Möh­ren hinzugeben.

5

Mit Wein ablö­schen und mit Was­ser auf­gie­ßen. Mit Salz und Pfef­fer abschme­cken und anschlie­ßend ca. 20 Minu­ten lang köcheln lassen. 

6

Zum Schluss die Fisch­wür­fel und die Krab­ben hin­zu­ge­ben und noch ein­mal 10 Minu­ten in der hei­ßen Sup­pe zie­hen lassen. 

Meursault-Süppchen