Kokosmakronen

Kokosmakronen
Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 200 g Kokos­ras­peln
 60 g Mehl
 225 g Puder­zu­cker
 3 Eiwei­ße
 1 Limet­te (unbe­han­delt)
 50 Back­ob­la­ten

Zube­rei­tung

1

Kokos­ras­peln in einer Pfan­ne vor­sich­tig ohne Fett leicht anrös­ten (sie soll­ten gold­gelb wer­den) und dann abküh­len las­sen.

2

Back­ofen auf 160 Grad (Umluft) vor­hei­zen.

3

Eier tren­nen und Eiwei­ße in eine Schüs­sel geben.

4

Limet­te waschen, die Scha­le abrei­ben und den Saft aus­pres­sen.

5

1 TL Limet­ten­saft mit dem Eiweiß ver­rüh­ren und bei­des steif schla­gen.

6

Kokos­ras­peln, Limet­ten­ab­rieb und den rest­li­chen Limet­ten­saft zum Eischnee geben. Mehl und Puder­zu­cker hin­ein­sie­ben und por­ti­ons­wei­se unter stän­di­gem Rüh­ren unter­he­ben.

7

Back­ob­la­ten auf einem Back­blech ver­tei­len und mit­hil­fe von zwei Tee­löf­feln jeweils etwa 1 TL Makro­nen­mas­se auf jede Obla­te geben.

8

Die Makro­nen ca. 10 Minu­ten backen, bis sie leicht bräu­nen. Auf einem Kuchen­git­ter abküh­len las­sen.

Zutaten

 200 g Kokos­ras­peln
 60 g Mehl
 225 g Puder­zu­cker
 3 Eiwei­ße
 1 Limet­te (unbe­han­delt)
 50 Back­ob­la­ten

Anweisungen

1

Kokos­ras­peln in einer Pfan­ne vor­sich­tig ohne Fett leicht anrös­ten (sie soll­ten gold­gelb wer­den) und dann abküh­len las­sen.

2

Back­ofen auf 160 Grad (Umluft) vor­hei­zen.

3

Eier tren­nen und Eiwei­ße in eine Schüs­sel geben.

4

Limet­te waschen, die Scha­le abrei­ben und den Saft aus­pres­sen.

5

1 TL Limet­ten­saft mit dem Eiweiß ver­rüh­ren und bei­des steif schla­gen.

6

Kokos­ras­peln, Limet­ten­ab­rieb und den rest­li­chen Limet­ten­saft zum Eischnee geben. Mehl und Puder­zu­cker hin­ein­sie­ben und por­ti­ons­wei­se unter stän­di­gem Rüh­ren unter­he­ben.

7

Back­ob­la­ten auf einem Back­blech ver­tei­len und mit­hil­fe von zwei Tee­löf­feln jeweils etwa 1 TL Makro­nen­mas­se auf jede Obla­te geben.

8

Die Makro­nen ca. 10 Minu­ten backen, bis sie leicht bräu­nen. Auf einem Kuchen­git­ter abküh­len las­sen.

Kokos­ma­kro­nen
Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben