Butterplätzchen

Butterplätzchen
Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 300 g Mehl
 200 g But­ter (Zim­mer­tem­pe­ra­tur)
 100 g Zucker
 1 TL Back­pul­ver
 1 Ei (Grö­ße M)
 etwas Zitro­nen­ab­rieb

Zube­rei­tung

1

Nach­ein­an­der Mehl, Back­pul­ver, But­ter, Zucker, Ei und Zitro­nen­ab­rieb in eine Rühr­schüs­sel geben und mit dem Hand­rühr­ge­rät (Knet­ha­ken) ver­men­gen, anschlie­ßend mit den Hän­den noch ein­mal ordent­lich durch­kne­ten.

2

Den glat­ten Teig in Frisch­hal­te­fo­lie wickeln und für min­des­tens eine hal­be Stun­de in den Kühl­schrank legen.

3

Back­ofen auf 180 Grad (Umluft) vor­hei­zen.

4

Eine Arbeits­flä­che groß­zü­gig mit Mehl bestäu­ben und den Teig ca. 5 Mili­me­ter dick aus­rol­len.

5

Mit den Förm­chen Plätz­chen aus­ste­chen und auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech legen.

6

Plätz­chen ca. 10 Minu­ten lang backen und nach dem Abküh­len nach Belie­ben mit Zucker­guss und Zuk­cer­per­len ver­zie­ren.

Zutaten

 300 g Mehl
 200 g But­ter (Zim­mer­tem­pe­ra­tur)
 100 g Zucker
 1 TL Back­pul­ver
 1 Ei (Grö­ße M)
 etwas Zitro­nen­ab­rieb

Anweisungen

1

Nach­ein­an­der Mehl, Back­pul­ver, But­ter, Zucker, Ei und Zitro­nen­ab­rieb in eine Rühr­schüs­sel geben und mit dem Hand­rühr­ge­rät (Knet­ha­ken) ver­men­gen, anschlie­ßend mit den Hän­den noch ein­mal ordent­lich durch­kne­ten.

2

Den glat­ten Teig in Frisch­hal­te­fo­lie wickeln und für min­des­tens eine hal­be Stun­de in den Kühl­schrank legen.

3

Back­ofen auf 180 Grad (Umluft) vor­hei­zen.

4

Eine Arbeits­flä­che groß­zü­gig mit Mehl bestäu­ben und den Teig ca. 5 Mili­me­ter dick aus­rol­len.

5

Mit den Förm­chen Plätz­chen aus­ste­chen und auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech legen.

6

Plätz­chen ca. 10 Minu­ten lang backen und nach dem Abküh­len nach Belie­ben mit Zucker­guss und Zuk­cer­per­len ver­zie­ren.

But­ter­plätz­chen
Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben