Rainer Schnaitmann bei Traktorunfall schwer verletzt

Der Fell­ba­cher Win­zer Rai­ner Schnaitmann ist am Diens­tag die­ser Woche bei einem Unfall im Wein­berg mit sei­nem Leicht­schlep­per schwer ver­letzt wor­den. Feu­er­wehr und Rotes Kreuz muß­ten ihn ber­gen und erst­ver­sor­gen. Er wur­de ins Rems-Murr-Klinikum nach Win­nen­den gebracht. Schnaitmann hat­te Glück im Unglück: Nur sein Sprung­ge­lenk ist gebro­chen, aller­dings mehr­fach. Um Spe­ku­la­tio­nen vor­zu­beu­gen, schrieb er selbst auf Face­book: „Bei mei­nem Leicht­schlep­per ist beim Berg­ab­fah­ren der Gang raus­ge­sprun­gen, Genau­es weiß ich noch nicht. Bei 70 Pro­zent Gefäl­le gings da recht schnell berg­ab…. Ich konn­te das Ding in die Pfos­ten len­ken und absprin­gen, aber irgend­wo war mein Fuß noch im Weg. Wenn alles gut läuft, bin ich bis zum Herbst wie­der ein­satz­fä­hig….“

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben