Tipps für Weinkenner

Prosecco-Living: die Weine der Cantina Montelliana

Anzeige
Im traditionellen Prosecco-Gebiet im Norden Italiens, in der Region Venetien, steht der Weinkeller der Cantina Montelliana. Ein echter Geheimtipp. Die Prosecco, die sie erzeugt, sind herrlich erfrischend und preislich nicht abgehoben.

Pro­sec­co fließt leicht über den Gau­men und ist ein unver­zicht­ba­rer Bestand­teil des moder­nen Life­style gewor­den: intui­tiv lecker, dabei fein­fruch­tig, zart, ele­gant und preis­lich nicht abge­ho­ben. Zumin­dest gilt das für den Pro­sec­co der Can­ti­na Montel­lia­na. Durch sein beson­de­res Pri­mär­aro­ma kann die­ser Pro­sec­co in vie­len Situa­tio­nen ser­viert wer­den: auf der Grill­par­ty, zum Brunch, beim Steh­emp­fang, zu leich­ten Anti­pas­ti und Fisch, aber auch zu einem roman­ti­schen Candlelight-Dinner. Außer­dem bil­det der küh­le, erfri­schen­de Schaum­wein die Basis für den Sprizz, den belieb­ten, ita­lie­ni­schen Ape­ri­tif, der mitt­ler­wei­le zu einer ech­ten Insti­tu­ti­on gewor­den ist.

92 von 100 Punkten für einen Prosecco

Für die meis­ten ist die Can­ti­na Montel­lia­na ein unbe­kann­ter Name. Aber Ach­tung: Auf der letz­ten Vini­ta­ly 2016, der gro­ßen Wein­mes­se in Vero­na, hat der Aso­lo Pro­sec­co Supe­rio­re „57“ in einem Tas­ting sen­sa­tio­nel­le 92 von 100 Punk­ten erzielt. Man braucht sich also nicht wun­dern, dass die Sze­ne des „Prosecco-Living“ nach wie vor mit Begeis­te­rung das Glas hebt.

Can­ti­na Montel­lia­na, eine Win­zer­ge­nos­sen­schaft, wur­de 1957 gegrün­det und besitzt heu­te 600 Hekt­ar Reben. Der Wein­bau hat im Gebiet des Montel­lo und der Col­li Aso­la­ni eine lan­ge Tra­di­ti­on. Das Kli­ma dort ist mild und die Lage son­nig. Neben stil­len Rot- und Weiß­wei­nen pro­du­ziert die Can­ti­na Montel­lia­na meh­re­re Schaum­wei­ne, unter ande­rem den Aso­lo Pro­sec­co Supe­rio­re DOCG Extra Dry.

Ein echter Geheimtipp

Marken der Cantina Montelliana
Mar­ken der Can­ti­na Montel­lia­na

Die Can­ti­na Montel­lia­na ist ein ech­ter Geheim­tipp. Denn der Pro­sec­co, der auf den Hügeln nahe der Stadt Tre­vi­so wächst, ist von höchs­ter Qua­li­tät. Besu­cher kön­nen ihn direkt bei der Can­ti­na ver­kos­ten und kau­fen. Sie sind, wie Händ­ler, Gas­tro­no­men, Impor­teu­re auch, herz­lich will­kom­men in Mont­e­bellu­na, wo sich die Kel­le­rei befin­det.

Der Pro­sec­co ist das Aus­hän­ge­schild der Can­ti­na Montel­lia­na. Doch in ihrem Sor­ti­ment gibt es auch tol­le Rot­wei­ne, etwa einen Caber­net Sau­vi­gnon DOC und einen Mer­lot DOC. Dazu kom­men duf­ti­ge Weiß­wei­ne aus Char­don­nay, Pinot Gri­gio und herr­lich fruch­ti­ge Roséwei­ne. Montel­lia­na, Cornaro Mon­tA­so­lo, Vil­la Tre­vi, Mon­te­gran­de, Mar­co Polo – so hei­ßen die sechs Wein­li­ni­en, die Can­ti­na Montel­lia­na auf den Markt bringt.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige