Neues Wein-Qualitätsmanagement bei Aldi

Aldi

Nach­dem die caveCo GmbH – eine Fir­ma vom bekann­ten Wein­ex­per­ten und -sach­ver­stän­di­gen Mar­kus del Mon­ego – zum 31. Dezem­ber 2018 geschlos­sen wor­den war, muss­te Aldi Süd eine neue Lösung für sein Qua­li­täts­ma­nage­ment fin­den. Nun wur­de bekannt, dass der Lebens­mit­tel­dis­coun­ter auf eine neu gegrün­de­te Fir­ma unter dem Arbeits­ti­tel „Wine Qua­li­ty Con­trol Colo­gne” (WQCC) setzt. Das berich­te­te unter ande­rem meininger.de. Die Lie­fe­ran­ten sei­en am 10. Janu­ar über die Ver­än­de­rung infor­miert wor­den. Die Geschäf­te der WQCC wer­den von Chris­ti­an Frens und Hans­wer­ner Ben­dix geführt, die – eben­so wie ehe­mals del Mon­ego – Gesell­schaf­ter von Som­me­lier Con­sult sind. Die Unter­neh­mens­be­ra­tung mit Sitz in Köln bie­tet Leis­tun­gen rund um die The­men Wein und Genuss und ver­mit­telt Wein­ex­per­ten.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben