Nach 15 Jahren: Hawesko Geschäftsführer geht

Mann im Anzug

Wie jetzt bekannt wur­de, ste­hen Ver­än­de­run­gen in der Spit­ze der Hawes­ko Hol­ding AG an. Wie der Kon­zern in einer Pres­se­mel­dung ver­lau­ten ließ, gebe es eine Neu­aus­rich­tung in der Manage­ment­struk­tur, nach der man den Holding-Vorstand von vier auf drei Mit­glie­der ver­schlan­ke. Niko­las von Hau­gwitz, bei Hawes­ko seit 2003 ver­ant­wort­lich für den Bereich E-Commerce, ver­lässt das Unter­neh­men. Thors­ten Her­me­link wird als CEO zusätz­lich zur Unter­neh­mens­stra­te­gie und der Dis­tri­bu­ti­on die­sen Bereich über­neh­men.

Laut  dem Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­den Det­lev Mey­er ver­lässt von Hau­gwitz die Hol­ding im gegen­sei­ti­gen Ein­ver­neh­men: „Wir dan­ken Niko­las von Hau­gwitz herz­lich für die wert­vol­le und wich­ti­ge Arbeit, die er in den ver­gan­ge­nen 15 Jah­ren für und in unse­rem Unter­neh­men geleis­tet hat, und wün­schen ihm für sei­nen wei­te­ren Weg beruf­lich wie auch per­sön­lich alles Gute.”

Neuer Vorstand besteht aus drei Mitgliedern

Neben Thors­ten Her­me­link (CEO) wer­den Alex­an­der Bor­witz­ky als COO (Berei­che Platt­for­men und Multi-Channel Retail) sowie Rai­mund Hacken­ber­ger als CFO (Berei­che Finan­ce & Con­trol­ling, Inves­tor Rela­ti­ons sowie Human Resour­ces) die Hawes­ko Hol­ding AG wei­ter­hin lei­ten. „Die Neu­struk­tu­rie­rung ist ein wich­ti­ger stra­te­gi­scher Schritt für Hawes­ko”, äußer­te sich Her­me­link zu dem Wech­sel. „Mit der Neu­ord­nung der Zustän­dig­kei­ten und der Tren­nung von Vorstands- und Geschäfts­füh­rer­funk­tio­nen sind wir für die Zukunft direk­ter und schlan­ker auf­ge­stellt. Dies wird uns hel­fen, stra­te­gi­sche The­men schnel­ler umzu­set­zen, unse­ren pro­fi­ta­blen Wachs­tums­kurs wei­ter fort­zu­set­zen sowie unse­re Markt­po­si­ti­on kon­se­quent zu stär­ken.”

Über Hawesko

Die Hawes­ko Hol­ding AG ist füh­ren­der Anbie­ter von qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Wei­nen und Cham­pa­gnern. Im Geschäfts­jahr 2018 beschäf­tig­te sie – in ihren drei Ver­triebs­ka­nä­len Retail (Jac­ques‘ Wein-Depot und Wein & Co.), B2B (Wein Wolf und CWD Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft) und E-Commerce (ins­be­son­de­re HAWESKO und Vinos) – rund 1.000 Mit­ar­bei­ter.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben