Laphroaig SMWS – Scotch Malt Whisky Society 29.122 und 29.132

Laphroaig hat viele Gesichter. So sieht es auch die Scotch Malt Whisky Society. Heute im Glas: 29.122 – „Kühl wie eine Bergquelle“ und 29.132 – „Krankenhäuser und japanische Restaurants“. Beide Abfüllungen stammen aus einem Refill-Sherry-Fass und wurden 1991 destilliert. Zwei äußerst leckere Abfüllungen, wie wir feststellen mussten!

Laphro­aig hat vie­le Gesich­ter. So sieht es auch die Scotch Malt Whis­ky Socie­ty. Heu­te im Glas: 29.122 – „Kühl wie eine Berg­quel­le“ und 29.132 – „Kran­ken­häu­ser und japa­ni­sche Restau­rants“. Bei­de Abfül­lun­gen stam­men aus einem Refill-Sherry-Fass und wur­den 1991 destil­liert. Zwei äußerst lecke­re Abfül­lun­gen, wie wir fest­stel­len muss­ten!


Tasting Notes


Laphroaig 20y 91-12 SMWS 29.122 refill sherry butt 568btl – 54,4%
91

Far­be: Old Sau­ter­nes
Nase: Oran­gen, saf­ti­ge Pflau­men, sal­zi­ge Wür­ze, Leder, Torf und eigent­lich wenig Rauch. Honig, Malz, Bau­ern­brot, Heu, etwas geräu­cher­ter Schin­ken, unter­legt mit einer leicht metal­li­schen Note.
Geschmack: Ultra-torfig und wür­zig, mit mäch­tig Dampf star­tend. Erdig, cre­mig und dumpf. Wenig süße Spit­zen – außer die vom Sher­ry­fass und etwas Honig. Oran­gen, rote Wald­bee­ren und rei­fe Äpfel sowie Torf, Rauch, Teer und nas­se Asche.
Finish: Lang – dumpf gehal­ten und mit zart-süßem Honig gespickt. Eine kräu­ter­ar­ti­ge Fri­sche durch­schwebt das Finish und lässt sogar etwas Eichen­holz zu. Gegen Ende tro­cke­ner und sam­ti­ger wer­dend, jedoch noch immer mit viel tor­fi­gem Rauch und Koh­le behaf­tet.
Bemer­kung: Ein klas­se Laphro­aig aus einem Refill-Sherry-Fass!
91 Punk­te (Nase: 90 / Geschmack: 92 / Finish: 92)


Laphroaig 21y 91-13 SMWS 29.132 refill sherry butt 568btl – 56,6%
92

Far­be: Stroh­gelb
Nase: Leder und Limo­ne domi­nie­ren in der Nase, und eine sal­zi­ge Wür­ze, gefolgt von lecke­ren Vanille-Honig-Aromen, steigt auf. Süße, grü­ne Sta­chel­bee­re, Kiwi und nicht ganz rei­fe Man­gos gehen Hand in Hand mit mari­ti­men Aro­men und tor­fi­gem Leder.
Geschmack: Süß, domi­nant und wür­zig. Wie­der mit Unmen­gen von Torf und dunk­len Rauch­schwa­den ver­se­hen. Medi­zi­ni­sche Noten von Ban­da­gen und Des­in­fek­ti­ons­mit­tel in cre­mi­gem Kakao und fri­schen Kräu­tern kom­men hin­zu sowie Oran­ge und wei­che Zitro­ne im Rauch­ge­wand.
Finish: Lang – cre­mig, wür­zig, mit her­ben Kräu­tern und nicht zu süßem Honig ver­se­hen. Dazu fri­sche Min­ze, gepaart mit Scho­ko­la­de und fadem tür­ki­schen Mok­ka. Im Wech­sel­bad von  Rauch, fri­schen Kräu­tern, nas­sem Torf und dunk­len Noten aus­klin­gend.
Bemer­kung: Refill-Sherry und Laphro­aig – das passt!!!
92 Punk­te (Nase: 91 / Geschmack: 92 / Finish: 92)


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben