Drei Port Ellen im Alter von 27 Jahren im direkten Vergleich

Es wird mal wieder Zeit, sich Islays geschlossener Hype-Destillerie zu widmen. Heute im Vergleichs-Tasting die OA 6th Release (20cl), Old Bothwell/Vinking Cinderella #2858 und die 1982 Whisky-Fässle-Bourbon-Cask-Abfüllung.

Es wird mal wie­der Zeit, sich Islays geschlos­se­ner Hype-Destillerie zu wid­men. Heu­te im Vergleichs-Tasting die Ori­gi­nal­ab­fül­lung 6th Release (20cl), Old Bothwell für Vin­king Cin­de­rel­la cask 2858 und der 1982er Whisky-Fässle Bour­bon cask.

Islay Collection 2006Das Geschenkset „Islay Collec­tion“ gab es bis dato in drei Aus­ga­ben: 2005, 2006 und 2007, mit jeweils fünf 20cl Fla­schen (Caol Ila 18yo / Caol Ila 12yo / Lag­a­vu­lin 12yo CS / Lag­a­vu­lin 16yo / Port Ellen). Den drei Stan­dard­ab­fül­lun­gen wur­de jeweils der Lag­a­vu­lin 12yo in Fass­stär­ke und ein Port Ellen hin­zu­ge­fügt.

Alle Abfül­lun­gen gibt es eben­falls als 70cl-Flaschen, jedoch nicht mit iden­ti­scher Alko­hol­stär­ke, sodass der Sam­mel­reiz natür­lich wie­der geför­dert wird. Mit Prei­sen zwi­schen 200 und 300 Euro für die jewei­li­ge PE sind die­se mitt­ler­wei­le etwa drei Mal so teu­er wie die kom­plet­te Islay Collec­tion bei Erschei­nen.

Die Tas­ting Notes der 70cl 6th Release gibt es hier.

Tasting Notes


Port Ellen 27y 78-06 6th Release 20cl Islay Collection – 54,3%
89

Far­be: Weiß­wein
Nase: Gel­be Apfel­aro­men, Limo­nen und Man­go, wässrig-salzige Honig­me­lo­ne, mari­tim und ohne Ecken und Kan­ten, aber nur wenig wür­zig. Leicht far­my mit gefet­te­ten Leder­no­ten und etwas Honig.
Geschmack: Rund und aus­ge­wo­gen mit salzig-herben Kräu­tern, Rha­bar­ber und gra­si­gen Noten. Zuneh­mend sal­zi­ger und zitrus­las­ti­ger wer­dend. Dazu setzt zum Finish hin eine pfeff­ri­ge Schär­fe ein, und der Torf kommt bes­ser zur Gel­tung.
Finish: Mit­tel­lang – Apfel und Honiga­ro­men kom­men wie­der zum Vor­schein. Immer mehr rau­chi­ge Torfa­ro­men kom­men hin­zu und Kräu­ter­no­ten, die sich dumpf im Hin­ter­grund durch­ar­bei­ten, aber rela­tiv schnell wie­der abklin­gen.
Bemer­kung: Gehalt­vol­le und fruch­ti­ge Nase, aber lei­der auch leicht ver­wäs­sert!
89 Punk­te (Nase: 90 / Geschmack: 89 / Finish: 89)


Port Ellen 27y 83-10 Old Bothwell for Viking Cinderella Sherry Cask 2858 – 61%
90

Far­be: Gold
Nase: Oran­gen, Honig, Limet­ten, sal­zig mari­tim und eine schwe­re Leder­no­te (Sat­tel­ta­sche). Ein dumpf-süßer, kräu­ter­ar­ti­ger Cha­rak­ter, sehr schwer in der Nase und mit einem pfeff­ri­gen Ste­chen ver­se­hen.
Geschmack: Sprit­tig, Zitro­nen­säu­re und Oran­gen (sonst lan­ge nichts) – dann viel Salz, Rauch und Torf. Süßer, mal­zi­ger Honig mit pfeff­ri­gen, erdi­gen Aro­men und Rha­bar­ber­no­ten
Finish: Mit­tel­lang – nach­dem der Alko­hol doch eher schnell abklingt, bleibt sal­zi­ger Oran­gen­saft und rau­chi­ger Torf mit Kräu­tern auf der Zun­ge zurück.
Bemer­kung: Nicht unbe­dingt der spek­ta­ku­lärs­te PE!
90 Punk­te (Nase: 91 / Geschmack: 89 / Finish: 89)


Port Ellen 27y 82-10 Whisky-Fässle Bourbon Cask – 57,3%
94

Far­be: Stroh­gelb
Nase: Vanil­le­creme mit Oran­gen­li­kör, dump­fe, sal­zi­ge Kräu­ter und tor­fi­ger Rauch. Honig, Koh­le und feuch­te Erde. Wür­zig rund mit Leder­aro­men und nas­sem Heu.
Geschmack: Rund und aus­ge­wo­gen mit viel Wumms! Viel Salz, wei­ßer Pfef­fer, Gin­ger Ale  ver­se­hen mit der Frucht von Limet­ten und Zitro­nen. Mäch­ti­ge Vanil­le­no­ten auf fruch­ti­ger Basis sto­ßen her­vor. Jetzt erst Rauch und Torf – klas­se aus­ba­lan­ciert.
Finish: Lang  – süße, grü­ne Noten mit Honig und Vanil­le in torfig-erdigem Rauch. Rund­um lecker und aus­ge­wo­gen bis zum Abklin­gen.
Bemer­kung: Die Nase weist vie­le Par­al­le­len zum 81er 15y Glens­co­ma auf!
94 Punk­te (Nase: 94 / Geschmack: 94 / Finish: 93)


Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Partner

Anzeige

Anzeige

Unser Newsletter