Portrait Frankreich

Domaine La Tour Vieille: Große Rote aus Collioure und Banyuls

Stefan Krimm, unser Schatzsucher, hat sich auf Reisen begeben. Diesmal war er im äußersten Süden Frankreichs, wo einst Picasso, Braque, Matisse und Utrillo lebten und ihre Hotelrechnung mit gemalten Bildern bezahlten. In Collioure fand er einen Winzer aus der Generation der Alt-68er, der meisterhafte Weine für relativ kleines Geld erzeugt und sich und andere glücklich damit macht.

Ste­fan Krimm, unser Schatz­su­cher, hat sich auf Rei­sen bege­ben. Dies­mal war er im äußers­ten Süden Frank­reichs, wo einst Picas­so, Braque, Matis­se und Utril­lo leb­ten und ihre Hotel­rech­nung mit gemal­ten Bil­dern bezahl­ten. In Col­liou­re fand er einen Win­zer aus der Gene­ra­ti­on der Alt-68er, der meis­ter­haf­te Wei­ne für rela­tiv klei­nes Geld erzeugt und sich und ande­re glück­lich damit macht. 

Auf die­sem Wein­gut mit immer­hin 14 Hekt­ar Reb­flä­che gibt es kei­nen Trak­tor. Man könn­te damit auch gar nichts anfan­gen, denn die Zug­ma­schi­nen kön­nen auf den schma­len, dem Schie­fer abge­trotz­ten, durch ein Netz von klei­nen Kanä­len (agouilles) drai­nier­ten Ter­ras­sen von Col­liou­re und Banyuls nicht ein­ge­setzt wer­den.

Und so muss, von der Locke­rung des Bodens im Früh­jahr bis zur Lese im Herbst, alles in Hand­ar­beit erle­digt wer­den. So ein­fach ist das – und so schweiß­trei­bend, denn im Som­mer wird es hier, weni­ge Kilo­me­ter von der spa­ni­schen Gren­ze ent­fernt, ziem­lich heiß.

Banyuls und Col­liou­re sind die süd­lichs­ten Wein­an­bau­ge­bie­te Frank­reichs. Sie lie­gen inner­halb der glei­chen Gren­zen und gehö­ren zu Rouss­il­lon. Col­liou­re steht vor allem für schwe­re, tro­cke­ne Rot­wei­ne, Banyuls für süße, alko­hol­ver­stärk­te Wei­ne: über­wie­gend rot, teil­wei­se aber auch weiß.

Viel Sonne, wenig Feuchtigkeit

Stadt CollioureDie Wei­ne wer­den über­wie­gend aus der Grenache-Rebe erzeugt: die wei­ßen aus der Grenache Blanc, die Roten aus der Grenache Noir. Dazu kom­men meist klei­ne­re Men­gen Cari­gn­an, Cinsaut, Mour­vèd­re, Syrah. Nur sol­che Reb­stö­cke über­le­ben, die die Kraft haben, ihre Wur­zeln in die Ris­se und Spal­ten des Unter­bo­dens hin­ein­zu­trei­ben.

Die dün­ne Schicht Decker­de spei­chert nicht genü­gend Feuch­tig­keit. Mehr als vier bis fünf Trau­ben pro Stock kön­nen aller­dings nie zur Rei­fe gebracht wer­den. Zu extrem sind Hit­ze und Tro­cken­heit im Som­mer.

Vor dem Ers­ten Welt­krieg zog die­se Land­schaft auf­grund ihrer pit­to­res­ken Schön­heit vie­le fran­zö­si­sche Künst­ler an, allen vor­an Picas­so, Braque, Utril­lo und Matis­se, von dem der Spruch über­lie­fert ist, es gebe in Frank­reich kei­nen blaue­ren Him­mel als in Col­liou­re, und er brau­che nur die Fens­ter­lä­den zu öff­nen, schon habe er alle Far­ben des Mal­kas­tens vor sich.

Picasso zahlte sein Hotel mit Kunst

Beson­ders beliebt war bei den Künst­lern die Hôstel­le­rie des Tem­pliers. Wenn sie kein Geld hat­ten, durf­ten sie ihre Rech­nun­gen dort mit Kunst bezah­len. Mal lie­ßen sie Zeich­nun­gen, mal klei­ne Bil­der zurück. Noch heu­te sind eini­ge die­ser „Zah­lungs­mit­tel“ in dem klei­nen Fami­li­en­ho­tel mit­ten in dem male­ri­schen Fischer­städt­chen Col­liou­re zu besich­ti­gen.

Weinkiste Domaine La Tour VieillesAuf der Domai­ne La Tour Vieil­le ober­halb von Col­liou­re hat man nichts zu ver­schen­ken. Da muss man für sei­nen Lebens­un­ter­halt hart arbei­ten. Vin­cent Can­tié und Chris­ti­ne Cam­pa­dieu, die bei­den Besit­zer des Wein­guts, wis­sen das. Sie sind kei­ne Matis­ses, kei­ne Braques, kei­ne Picas­sos, und für Wei­ne aus dem Rouss­il­lon wer­den sowie­so kei­ne Prei­se wie für moder­ne Kunst gezahlt. Im Gegen­teil: Gemes­sen an dem, was die Spit­zen­do­mä­nen im Bur­gund und an der Rhô­ne für ihren Wein bekom­men, sind Chris­ti­ne und Vin­cent beschei­de­ne Leu­te.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige