Die Erstausstattung für Einsteiger und Fortgeschrittene

Wer nur ein Wein­glas im Schrank hat, genießt zumin­dest einen Vor­teil: Er muss sich über die Wahl des rich­ti­gen Gla­ses kei­ne Gedan­ken machen. Es gibt zahl­rei­che Uni­ver­sal­glä­ser, die den Erfor­der­nis­sen an anspruchs­vol­le Wei­ne genü­gen. Wer über die Grund­aus­stat­tung ver­fügt, kann sich auf das Wesent­li­che kon­zen­trie­ren: den Wein. Wer nicht unter Platz­not lei­det und den Mut besitzt, für ver­schie­de­ne Wei­ne unter­schied­li­che Glä­ser vor­zu­hal­ten, muss auch nicht unglück­lich sein. Die Wahl des pas­sen­den Weins ist ver­mut­lich schwie­ri­ger.

Die Grundausstattung für Einsteiger

1 Uni­ver­sal­glas (ent­we­der mit hohem Stiel, mit hoch­ge­zo­ge­nem Kelch oder mit Stan­dard­ma­ßen) für Weiß-, Rot- und Schaum­wein
1 Kell­ner­mes­ser

Die Ausstattung für Fortgeschrittene

1 Weiß­wein­glas
1 Rot­wein­glas
1 Schaum­wein­glas
1 Kor­ken­zie­her
1 Fla­schen­küh­ler