Wein-News Frankreich

Für 29.700 Euro Wein am Flughafen gekauft

Flughafen Terminal 2E
Was tun, wenn die Maschine nach Abidjan bereits aufgerufen ist und einem plötzlich einfällt, dass man keinen Wein zu Hause hat? Ganz einfach. Man kauft sich schnell eine Flasche. Oder zwei. Oder drei. Am Flughafen Paris Charles de Gaulle kein Problem. In fünf Minuten hat ein weiblicher Flugpassagier dort für 29.700 Euro Wein eingekauft.

Was tun, wenn die Maschi­ne nach Abid­jan bereits auf­ge­ru­fen ist und einem plötz­lich ein­fällt, dass man kei­nen Wein zu Hau­se hat? Ganz ein­fach. Man kauft sich schnell eine Fla­sche. Oder zwei. Oder drei. Am Flug­ha­fen Paris Charles de Gaul­le kein Pro­blem. In fünf Minu­ten hat ein weib­li­cher Flug­pas­sa­gier dort für 29.700 Euro Wein ein­ge­kauft.

Gute Geschäf­te gehen lang­sam über die Büh­ne, sehr gute schnell. Die­se Erfah­rung durf­ten die Inha­ber der Wein­bou­tique Rare and Pure am Ter­mi­nal 2 E des Pari­ser Flug­ha­fens Charles de Gaul­le machen. Am 21. April erschien bei ihnen eine Frau, die kurz vor dem Abflug nach Abid­jan an der Elfen­bein­küs­te war. Sie wünsch­te Wein zu kau­fen. Nach­dem sie sich kurz im Laden umge­se­hen hat­te, fiel ihr Blick auf eine beson­ders schö­ne und gro­ße Fla­sche: eine Jero­boam (3 Liter) Romanée-Conti, Jahr­gang 1986. Kauf­preis: 25.000 Euro. Ein kur­zes Tele­fo­nat nach Hau­se – und der Kauf war per­fekt. Weil man mit einer Fla­sche nicht weit kommt, nahm sie zur Sicher­heit noch eine Fla­sche 2004 La Tâche des­sel­ben Erzeu­gers mit – mit schlap­pen 1200 Euro ver­gleichs­wei­se bil­lig. Weiß­wein schien bei ihr zu Hau­se eben­falls aus­ge­gan­gen zu sein. Des­halb ließ die Frau unbe­küm­mert noch eine Fla­sche 2001 Mon­tra­chet ein­pa­cken. Mit 2500 Euro ist er der teu­ers­te Weiß­wein der Welt. „Der Kauf war in weni­gen Minu­ten abge­wi­ckelt“, berich­te­ten Oli­vi­er Oncke­let und Ser­ge Chi­ron, die bei­den Inha­ber der Bou­tique. „Die Dame tele­fo­nier­te kurz, berich­te­te ihrem Gesprächs­part­ner am ande­ren Ende der Lei­tung von den Trou­vail­len, die sie ent­deckt hat­te und schaff­te es ihn zu über­zeu­gen, dass sie eine gute Wahl getrof­fen habe…“ Ins Guiness-Buch der Rekor­de kommt die unbe­kann­te Frau den­noch nicht. Den Rekord für den teu­ers­ten Wein­ein­kauf am Pari­ser Flug­ha­fen hält ein chi­ne­si­scher Geschäfts­mann, der am 24. Dezem­ber 2008 meh­re­re Fla­schen Romanée-Conti für ins­ge­samt 46.428 Euro erstand.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige