Shortnews Frankreich

Das Elsass trauert um Colette Faller

Die Prin­zi­pa­lin der berühm­ten Domai­ne Wein­bach im Elsass ist tot. Wie jetzt erst bekannt wur­de, starb Colet­te Fal­ler am letz­ten Sams­tag im Alter von 85 Jah­ren.

Das ver­gan­ge­ne Jahr war für Colet­te Fal­ler über­schat­tet vom Tod ihrer Toch­ter Lau­rence, die völ­lig uner­war­tet im Alter von 47 Jah­ren an einer Herz­at­ta­cke gestor­ben war (weinkenner.de berich­te­te). Lau­rence war für Wein­ber­ge und Kel­ler zustän­dig. Sie galt als eine der fähigs­ten Öno­lo­gin­nen der Regi­on. Es heisst, dass Colet­te Fal­ler sich von die­sem Schick­sal­schlag nicht mehr erholt habe.

Die Gran­de Dame des Elsass hat­te das Wein­gut nach dem frü­hen Tod ihres Man­nes Théo im Jah­re 1979 über­nom­men und in die vor­ders­te Rei­he elsäs­si­scher Wein­er­zeu­ger geführt. Dabei ver­stand sie, wie sie offen bekann­te, damals wenig vom Wein. Aber sie sah es als Ver­pflich­tung an, das Erbe ihres Man­nes fort­zu­füh­ren, wobei ihr das  pro­fes­sio­nel­le Ver­kos­ten, das ihr Mann sie gelehrt hat­te, eine gros­se Hil­fe war. Aus­ser­dem war sie eine per­fek­te Gast­ge­be­rin. Wer je das Ver­gnü­gen hat­te, bei ihr zu einem Wein-Diner ein­ge­la­den zu sein, erleb­te gedie­ge­ne Gast­freund­lich­keit und exqui­si­te Tisch­kul­tur.

Colet­te Fal­ler wird am Frei­tag in Kay­sers­berg  zu Gra­be getra­gen. Das Wein­gut wird von der älte­ren Toch­ter Cathé­ri­ne wei­ter­ge­führt.

 

 

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Di 19

Königsbacher Weinkerwe

15. Juni - 19. Juni
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29

Anzeige