Compass Box – Flaming Heart Edition 3 (10th Anniversary) und die aktuelle Edition 4

"Ooh, I got a flaming heart" heißt es im gleichnamigen Song von Matt Ward, der Whiskymaker John Glaser zu dieser Whiskyreihe inspiriert hat. Im August 2012 wurde das Batch 4 gefüllt und ist nun auf dem Markt erschienen. Wir konnten es mit der vorherigen Abfüllung, Edition 3 anlässlich des 10. Jahrestags von Compass Box, vergleichen – "ooh, we got two flaming hearts today".

„Ooh, I got a fla­ming heart“ heißt es im gleich­na­mi­gen Song von Matt Ward, der Whis­ky­ma­ker John Gla­ser zu die­ser Whis­ky­rei­he inspi­riert hat. Im August 2012 wur­de das Batch 4 gefüllt und ist nun auf dem Markt erschie­nen. Wir konn­ten es mit der vor­he­ri­gen Abfül­lung, Edi­ti­on 3 anläss­lich des 10. Jah­res­tags von Com­pass Box, ver­glei­chen – „ooh, we got two fla­ming hearts today“.

Als „Arti­san Scotch Whis­ky­ma­ker“ beschreibt sich Com­pass Box-Gründer John Gla­ser, also als Kunst­hand­wer­ker im Whis­ky­blen­den. Com­pass Box kre­iert in sei­nen Abfül­lun­gen sehr unter­schied­li­che Whis­kysti­le durch Blen­ding oder Vat­ting. Drei Eigen­schaf­ten möch­te John Gla­ser ver­bin­den – ein­mal den deli­ka­ten, süßen Whis­ky­an­teil, dann den vol­len, wür­zi­gen und mal­zi­gen Cha­rak­ter sowie die torfig-rauchige Rich­tung.

Der Pure Malt Fla­ming Heart besteht aus Sin­gle Malts ver­schie­de­ner schot­ti­scher Bren­ne­rei­en in den High­lands, Spey­si­de, Islay und den Inseln, bevor­zugt aus den Orten Bro­ra (Cly­nelish), Port Askaig (Caol Ila) und Tober­mo­ry (Tobermory/Ledaig). Die Rei­fung der ein­zel­nen Sin­gle Malts der aktu­el­len Abfül­lung erfolg­te in Ex-Bourbon-Fässern aus ame­ri­ka­ni­scher Eiche, in stark getoas­te­ten fri­schen Fäs­sern aus fran­zö­si­scher Eiche und in Sher­ry­fäs­ser.

Tasting Notes


Flaming Heart 2010, 3. Edition, 10th Anniversary BottlingFlaming Heart 2010, 3. Edition, 10th Anniversary Bottling, 48,9% – 4.186btl
81

Far­be: Blas­ses Gold
Nase: Sal­zig mari­tim, Vanil­le, Zitro­ne und Grape­fruit, pfeff­rig rau­chig, nur Anklän­ge von Torf.
Geschmack: Salz, Limet­te, Leder, Müs­li, Par­füm, Vanil­le und dezen­te Hol­zaro­men, Torf und stark sal­zi­ger Rauch.
Finish: Mit­tel­lang – zuneh­mend tro­cke­ner wer­dend, Holz kommt bit­ter durch, nur gerin­ge Frucht­sü­ße.
81 Punk­te (Nase: 81 / Geschmack: 82 / Finish: 80)


Flaming Heart 2012, 4.EditionFlaming Heart 2012, 4.Edition, 48,9% – 9.147btl
85

Far­be: Blas­ses Gold
Nase: Sehr fruch­tig, viel Vanil­le, ange­nehm und rund, Malz mit wenig Torf und Rauch, Kara­mell, schwar­zer Pfef­fer, Zitro­nen­saft mit Honig.
Geschmack: Dump­fe Noten mit einer star­ken Sal­zig­keit, Tee, mäch­ti­ger Rauch und Torf, viel Zitro­nen­säu­re und nur wenig Frucht, Honig.
Finish: Recht lang – etwas bit­te­rer wer­dend, zart fruch­tig und mit tro­cke­nem Rauch endend.
85 Punk­te (Nase: 88 / Geschmack: 85 / Finish: 83)


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben