Neue Version des Organic-Champagners von Nicolas Feuillatte im Handel

Die Winzer-Genossenschaft Nicolas Feuillatte treibt ökologischen Weinbau in der Champagne voran. 50 Hektar werden inzwischen biologisch bewirtschaftet – eine Verdreifachung von einem Jahr aufs andere.

Die neue Ver­si­on des biologisch-organisch ange­bau­ten Cham­pa­gners von Nico­las Feuil­lat­te ist da. Die Coll­ec­tion Orga­nic Extra Brut besteht aus 95 Pro­zent Pinot Noir und 5 Pro­zent Char­don­nay und hat fünf Jah­re auf der Hefe gele­gen: ein unkom­pli­zier­ter, fri­scher Cham­pa­gner, der Leben­dig­keit und Fri­sche mit fruch­ti­gen Noten mit einem mine­ra­li­schen Fina­le ver­bin­det. Der Preis liegt bei rund 49 Euro.

Die Bio-Anbaufläche in der Champagne nimmt zu

Ins­ge­samt wur­den 2023 bei Nico­las Feuil­lat­te rund 50 Hekt­ar Reben biologisch-organisch bewirt­schaf­tet. 2024 wer­den noch ein­mal 20 Hekt­ar dazu­kom­men. In der gesam­ten Cham­pa­gne beträgt die Bio-Anbaufläche rund acht Pro­zent, Ten­denz deut­lich zuneh­mend. “Die Umstel­lung auf bio­lo­gi­schen Wein­bau ist in der Cham­pa­gne in vol­lem Gan­ge“, sagt Chris­to­phe Jua­rez, CEO von Cham­pa­gne Nico­las Feuil­lat­te  und der Grup­pe Ter­ro­irs & Vigne­rons de Cham­pa­gne (TEVC). „Wir arbei­ten kon­se­quent dar­an, die Anbau­flä­chen zu erwei­tern. Dabei ist es uns gelun­gen, eine Viel­zahl neu­er Ein­zel­la­gen hin­zu­zu­ge­win­nen.” Kel­ler­meis­ter Guil­laume Rof­fiaen weist dar­auf hin, dass die aus Bio-Trauben gewon­ne­nen Mos­te in 2023 bes­se­re Mar­ker für die Trau­ben­ge­sund­heit auf­wie­sen als kon­ven­tio­nell erzeug­te Mos­te: „Die Reben tra­gen weni­ger, die Trau­ben sind bes­ser belüf­tet: Krank­heits­er­re­ger kön­nen sich so deut­lich schlech­ter ausbreiten.“

„Champagner für alle“

Cham­pa­gne Nico­las Feuil­lat­te ist ein Kel­le­rei­ver­bund, in dem 82 Champagne-Genossenschaften mit 5.000 Champagne-Winzern orga­ni­siert sind. Sie ste­hen zusam­men für etwa 2.100 Hekt­ar Reb­flä­che der AOC Cham­pa­gne. Ein Team von Önologie-Experten, dar­un­ter ein Spe­zia­list für den Bio-Weinbau, unter­stützt die Genos­sen­schafts­win­zer, die bereits Bio-Anbau betrei­ben, sowie Win­zer, die ihre Flä­chen umwan­deln möch­ten, mit indi­vi­du­el­ler Bera­tung und einem umfang­rei­chen Aus- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm. So ent­steht ein von den Wein­bau­ern vor Ort aus­ge­hen­des Erfahrungs- und Kom­pe­tenz­netz­werk, das bei wei­te­ren Wein­bau­ern Inter­es­se am öko­lo­gi­schen Anbau weckt.

Nico­las Feuil­lat­te ist heu­te die meist­ver­kauf­te Champagne-Marke in Frank­reich und erreicht im welt­wei­ten Ver­kaufs­ran­king Platz 3. Sei­ne Mis­si­on ist es, Cham­pa­gner für alle zu produzieren.

 

 

 

 

 

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben