Caol Ila von Hidden Spirit & eine Hochzeitsabfüllung von der Whisky Agency

Heute kommt mit dem 14-jährigen Caol Ila vom unabhängigen italienischen Abfüller Hidden Spirit ein absolut krasses Teil in unser Glas. Dazu noch ein sehr spezieller Tropfen, limitiert auf 50 Flaschen, aus dem Hause der Whisky Agency: ein 17 yo, ausgesucht von Arun Prashant und „The Auld Alliance“ anlässlich der Hochzeit von Ling & Galen – The Start of Something Special.

Heu­te kommt mit dem 14-jährigen Caol Ila vom unab­hän­gi­gen ita­lie­ni­schen Abfül­ler Hid­den Spi­rit ein abso­lut kras­ses Teil in unser Glas. Dazu noch ein sehr spe­zi­el­ler Trop­fen, limi­tiert auf 50 Fla­schen, aus dem Hau­se der Whis­ky Agen­cy: ein 17 yo, aus­ge­sucht von Arun Pras­hant und „The Auld Alli­an­ce“ anläss­lich der Hoch­zeit von Ling & Galen – The Start of Some­thing Spe­cial.


Tasting Notes


Caol Ila 14y 99-13 Hidden Spirits cask 303317 – 48%Caol Ila 14y 99-13 Hidden Spirits cask 303317 – 48%
60

Far­be: Weiß­wein
Nase: Ein schwe­res, rau­chi­ges Torf­pa­ket mit dunk­len bis schwar­zen Noten von Koh­le, Asche, ver­brann­tem Toast, gebra­te­nem Schin­ken und dump­fem Blei. Eine eher ein­di­men­sio­na­le Wür­ze basie­rend auf Zitro­ne, Pfef­fer und Salz, die etwas spä­ter durch Cas­sis­aro­men (schwar­ze Johan­nis­bee­re) auf­po­liert wird. Ziem­lich gut für so einen rela­tiv jun­gen Caol Ila.
Geschmack: Unglaub­lich, aber wahr … Abbruch!!! Nach die­ser Nase nun so ein Ekel erre­gen­des „Geht über­haupt nicht“- Mund­ge­fühl von Plas­tik, Par­füm, künst­li­chem Weich­ma­cher und grü­nen Nuss­scha­len … furcht­bar und nicht genieß­bar. Was ist da pas­siert????
Finish: Mit­tel­lang (zum Glück) – der Nach­hall ist bei Wei­tem nicht mehr so schlecht wie der Geschmack, da sich die „schlim­men“ Aro­men mehr oder weni­ger auf­ge­löst haben.
Bemer­kung: Und wie­der kann ein neu­es Kapi­tel in unse­rer Whis­ky­ver­kos­tung auf­ge­schla­gen wer­den – extre­mer geht der Unter­schied zwi­schen Nase und Geschmack nicht mehr. Das Sam­ple kam direkt aus Ita­li­en von Hid­den Spi­rit selbst … hmmm! Muss bei Gele­gen­heit noch ein­mal aus einer ande­ren Fla­sche pro­biert wer­den.
60 Punk­te (Nase: 91 / Geschmack: 9 / Finish: 80)


Caol Ila 17y 95-13 TWA for The Auld Alliance Wedding Bottling 50btl – 51,1%
90

Far­be: Weiß­wein
Nase: Sehr cre­mi­ge Nase, die mit viel Vanil­le behaf­tet ist. Extrem rau­chig, jedoch wenig Torf. Zitro­nen­saft, Vanil­le­creme mit fri­schen Limet­ten­schei­ben und kal­te Asche. Nach ein biss­chen „durch­at­men“ ändert sich der Cha­rak­ter und er wird dump­fer, mit sal­zi­gem Jod und Wachol­der­bee­ren (Gin) – kuri­os, aber sehr span­nend und abso­lut rein.
Geschmack: Cre­mig und dick, mit süßen, honig­rei­chen Ein­schlä­gen und nun viel lodern­dem Torf. Dunk­le Noten von Asche, Koh­le und nas­sem Torf dazu Salz, Pfef­fer, Chi­li und Min­ze.
Finish: Lang – extrem trocken-torfig, als hät­te man das Was­ser ent­zo­gen. Ein sehr sal­zi­ges Krib­beln macht sich auf der Zun­ge breit mit fri­schen, zart süßen Noten. Das Ende wird von Pfef­fer­no­ten, etwas Kakao und Scho­ko­la­den­ku­chen domi­niert.
Bemer­kung: Hier ist alles stim­mig … und ganz nahe an 91 Punk­ten.
90 Punk­te (Nase: 90 / Geschmack: 91 / Finish: 90)


Mit bes­tem Dank an die Auld Alli­an­ce in Sin­ga­pur und ganz beson­ders an unse­ren Freund Arun Pras­hant.


2 Kommentare

Antwort schreiben