Bunnahabhain – Hand Filled Warehouse 9 vs. D. Rattray Alba Import

Heute geht es im Tasting zu Bunnahabhain. Ein 8yo hand-filled (Warehouse 9) von unserem letzten Kurztrip nach Islay tritt an gegen eine ausgereifte 27yo Sherry-Abfüllung von Dewar Rattray für Alba Import. Total gegensätzlich und doch hoch interessant. Kann dieses doch recht junge Destillat hier mithalten?

Tasting Notes


Bunnahabhain 08y 08-16 Warehouse 9 Hand Filled 2.Fill Oloroso #3660 - 60,6%
91
Bunnahabhain 08y 08-16 Warehouse 9 Hand Filled 2.Fill Oloroso #3660 – 60,6%

Far­be: Amon­til­la­do
Nase: Dunk­le rei­fe Kir­schen mit Balsamico-Sirup, viel rau­chi­ges Leder, Möbel­po­li­tur, Tabak, Holz und eine dezen­te Scho­ko­no­te. So prä­sen­tiert sich die Nase zu Beginn. Hin­zu kommt Holun­der­saft mit eini­gen Honigspit­zen – cre­mig, frisch und lecker!
Geschmack: Eher dün­ner Kör­per, jedoch mit viel Wür­ze ver­se­hen. Vol­le Salz-Power, wei­ßer Pfef­fer und eine alko­ho­li­sche Schär­fe. Aber auch Kakao, Holz, Leder und fri­scher Pfef­fer­minz. Nach Abbau der Schär­fe cre­mi­ger, aus­ge­wo­ge­ner und tro­cke­ner wer­dend.
Finish: Lang, frisch und wür­zig. Immer noch pri­ckelt es am Gau­men. Die dunk­len Frucht­no­ten kom­men wie­der zum Vor­schein und lau­fen in Ver­bin­dung mit Kakao, Sah­ne, Holz, Nüs­se und Man­deln und klin­gen mit einer unter­leg­ten Rauch­wol­ke aus.
Bemer­kung: Tol­les Fass, jedem zu emp­feh­len, der die Destil­le besich­tigt – nur vor Ort zu kau­fen.
91 Punk­te (Nase: 92 / Geschmack: 90 / Finish: 91)


Bunnahabhain 27y 88-15 D. Rattray for Alba Imp. Sherry #629 240btl - 53,7%
92
Bunnahabhain 27y 88-15 D. Rattray for Alba Imp. Sherry #629 240btl – 53,7%

Far­be: Altes Gold / Kup­fer
Nase: Mil­de Oran­ge, Leder, Sah­ne, viel rau­chi­ges Malz und süßer, wachs­ar­ti­ger Honig. Neben der Oran­gen­frucht tau­chen Aro­men von Man­go, Stern­frucht, Kiwi und Pas­si­ons­frucht auf. Die Wür­ze ist ange­nehm und gut ein­ge­bun­den, Holz ist so gut wie nicht spür­bar, so dass die Frucht­aro­men und das Leder die Nase beherr­schen. Klas­se!
Geschmack: Die Wür­ze geht steil, wuch­tig und mäch­tig, pri­ckelnd frisch und jetzt mit ange­neh­mem Holz unter­legt. Mus­kat, Salz und Min­ze. Die Frucht­no­ten sind unter­drückt, nur noch Honig, süßes Malz mit leich­tem Tof­fee und zar­te Scho­ko­la­de­no­ten ver­tre­ten die Frak­ti­on im süßen Bereich.
Finish: Lang – rund und har­mo­nisch. Die Leder­no­ten domi­nie­ren und das inte­grier­te Holz arbei­tet auch hier recht posi­tiv. Die Süße ver­wäs­sert immer mehr.
Bemer­kung: Die Nase und der Geschmack sind geni­al! Sehr scha­de, dass er hin­ten etwas abflacht.
92 Punk­te (Nase: 93 / Geschmack: 93 / Finish: 90)


Über den Autor

Udo Kay­p­in­ger, Jahr­gang 1974, ver­hei­ra­tet, eine Toch­ter, lebt seit sei­ner Kind­heit im tra­di­ti­ons­rei­chen Wein­an­bau­ge­biet Ayl an der Saar und kennt die bes­ten Riesling-Weine der Welt.
Nach dem Stu­di­um für Bau­in­ge­nieur­we­sen arbei­tet er als Bau­in­ge­nieur in Bit­burg, wo “Bit­te ein Bit” erfolg­reich gebraut wird.
Aber der gute Wein und das gut gebrau­te Bier wer­den 2005 von dem ers­ten Sin­gle Malt abge­löst. Der Start­schuss für die Fas­zi­na­ti­on Whis­ky ist gesetzt und wur­de in den letz­ten Jah­ren mit meh­re­ren Schottland-Reisen und vie­len hun­dert Whisky-Verköstigungen wei­ter fort­ge­führt.
Eine Begeis­te­rung und Fas­zi­na­ti­on die mit einer spe­zi­el­len Vor­lie­be zur klei­nen Insel Islay an der West­küs­te Schott­lands zur Pas­si­on wur­de.

1 Kommentar

  • […] Whis­ky Bun­nah­ab­hain: Hand Fil­led Wareh­ouse 9 vs. D. Rat­tray Alba Import auf weinkenner.de […]

Antwort schreiben