Kaypingers Whiskyblog

Brora 14th 2015 Diageo Special Release vs. Brora Rare Malts 1972 22yo

Brora – der „Islay“-Whisky aus den Highlands! Die aktuellste Special-Release-Abfüllung trifft auf den Klassiker schlechthin: den 22-jährigen Rare Malts von 1972 mit 58,7%. Zwei total unterschiedliche Malts aus dieser stillgelegten Brennerei. Die Style-Veränderung ist über die Jahre, wie bei so vielen Destillerien, schon enorm.

Bro­ra – der „Islay“-Whisky aus den High­lands! Die aktu­ells­te Special-Release-Abfüllung trifft auf den Klas­si­ker schlecht­hin: den 22-jährigen Rare Malts von 1972 mit 58,7%. Zwei total unter­schied­li­che Malts aus die­ser still­ge­leg­ten Bren­ne­rei. Die Style-Veränderung ist über die Jah­re, wie bei so vie­len Destil­le­ri­en, schon enorm.


Tasting Notes


Brora 37y 77-15 OB 14th Special Release 2015 2976btl - 50,4%Brora 37y 77-15 OB 14th Special Release 2015 2976btl – 50,4%
91

Far­be: Hel­les Gold
Nase: Cre­mig und gefühlt „hell­grün“ im ers­ten Moment. Salzig-süß mit Honig, Vanil­le, Wachs, Bie­nen­wa­ben, Heu, tro­cke­nem Leder, viel fri­schen Limo­nen und grün-gelben Bir­nen in sah­ni­gem Joghurt. Eine zar­te Rauch­no­te, die nur schwach getorft ist, legt sich über die eben­so dezen­ten far­my notes.
Geschmack: Über­ra­schend dün­ner Kör­per! Die Aro­men aus der Nase gehen über in den Geschmack. Würzig-salzige Kräu­ter, Limo­nen, grü­ner Apfel, Vanil­le und Sah­ne. Zudem Noten von Heu, Asche, Wachs und Honig. Zum Finish hin dump­fer und fader wer­dend mit zart-trockenem Holz, noch mehr Leder (Pfer­de­sat­tel) und Kar­to­na­ge.
Finish: Lang mit grü­nen Noten, Kräu­tern, dump­fem Leder und etwas Holz. Süßer Honig, Vanil­le, cre­mi­ge Sah­ne und tor­fi­ger Rauch in gerin­ger Men­ge.
Bemer­kung: Feder­füh­rend ist durch die Bank die fri­sche, cre­mi­ge Limo­nen­frucht mit Vanil­le und Sah­ne.
91 Punk­te (Nase: 91 / Geschmack: 92 / Finish: 91)


Brora 22y 72-95 OB Rare Malts Selection - 58,7%Brora 22y 72-95 OB Rare Malts Selection – 58,7%
96

Far­be: Hel­les Gold
Nase: Kom­plett anders als die Spe­cial Release! Rau­chig, tor­fig und very far­my. Koh­le, Asche, Moto­ren­öl, hei­ßer Asphalt, nas­ses Heu und ton­nen­wei­se Torf­bal­len. Wachs, Tabak, Zigar­ren­kis­te, Humi­dor und nur dezent-süße tro­pi­sche Frucht­aro­men, die sich ab und an mal durch­zu­drän­gen ver­su­chen, jedoch rasch wie­der unter­ge­ord­net wer­den. Eine der „dre­ckigs­ten“ Nasen über­haupt – geni­al!!!
Geschmack: Was für eine Power! Unglaub­lich dun­kel, rau­chig und „dre­ckig“ … auch hier im Geschmack wie­der Unmen­gen von Torf, Koh­len­rauch, Wachs und nur dezen­te Frucht­no­ten, die mit Honig und Vanil­le unter­legt sind. Ein Geschmack, den man nicht mehr ver­gisst!!!
Finish: Unend­lich lan­ge Schlei­fen! Der Abgang spie­gelt die Nase und den Geschmack kom­plett wider – Ham­mer! Ein abso­lut düs­te­res Teil vol­ler Torf- und Teer­aro­men.
Bemer­kung: Die Aro­men haf­ten gefühlt eine Woche lang am Gau­men … ein­fach nur geil!
96 Punk­te (Nase: 95 / Geschmack: 97 / Finish: 96)


Mal wie­der mit dem bes­ten Dank nach Tai­wan 😉 – Dan­ke Car­los!


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige