Kaypingers Whiskyblog

Blends – Old Blends und Pure Malt

Udo & Rainer Kaypinger
Gute alte Blends auf dem heutigen Whiskymarkt zu finden, gestaltet sich mittlerweile fast so schwierig wie bei den Single Malts. Das es in den Nachkriegs-Jahrzehnten auch hier tolle Abfüllungen gab, wissen wir: Sie zu finden, vor allem die bezahlbaren Unbekannten, ist recht schwierig. Heute im Vergleich zwei rare Vertreter aus den 1950ern.

Gute alte Blends auf dem heu­ti­gen Whis­ky­markt zu fin­den, gestal­tet sich mitt­ler­wei­le fast so schwie­rig wie bei den Sin­gle Malts. Das es in den Nachkriegs-Jahrzehnten auch hier tol­le Abfül­lun­gen gab, wis­sen wir: Sie zu fin­den, vor allem die bezahl­ba­ren Unbe­kann­ten, ist recht schwie­rig. Heu­te im Ver­gleich zwei rare Ver­tre­ter aus den 1950ern.


Tasting Notes


Usquaebach 15y ~1950er OB Pure Malt Oak cask - 43%Usquaebach 15y ~1950er OB Pure Malt Oak cask – 43%
87

Far­be: Gold
Nase: Altes Sher­ry­fass mit leicht unschö­nen Noten von Kle­ber, aber auch einer ange­neh­men Maggie-Würze. Jetzt kommt Leder und viel Kara­mell dazu, was mit süßem Honig abge­run­det wird.
Geschmack: Run­der und vol­ler Geschmack von altem Sher­ry, eine schö­ne, sal­zi­ge Wür­ze mit Kräu­ter­no­ten, Malz und Kara­mell sowie Honig und einer leich­ten Zucker­sü­ße. Die Zun­ge wird leicht kleb­rig.
Finish: Mit­tel­lang – wür­zig mit auf­kom­men­dem Holz­ein­schlag. Der Abgang ist mit vie­len Kräu­tern unter­legt. Dazu zart-bittere Mandel-Mokka-Aromen. Immer tro­cke­ner und süßer wer­dend. Die kleb­ri­ge Zun­ge bleibt!
87 Punk­te (Nase: 85 / Geschmack: 88 / Finish: 87)


William Peel 32y 1952 OB Scotch Blend - 43%William Peel 32y 1952 OB Scotch Blend – 43%
87

Far­be: Altes Gold
Nase: Fruch­ti­ge Mar­me­la­de, Jam, Zitro­nen­ex­trakt, Kakao, Scho­ko­la­de, fri­sche Min­ze, etwas Honig und eine dump­fe Wür­ze. Aber auch Leder, Pap­pe, etwas stau­bi­ge, alte Bücher und tro­cke­nes Holz. Stel­len­wei­se etwas fad, aber dann auch wie­der frisch mit pri­ckeln­dem Salz und Min­ze.
Geschmack: Dün­ne, fili­gra­ne Struk­tur mit unter­leg­ter Par­fum­no­te. Auf­bau­en­de Noten von Scho­ko­la­de, her­ben Kräu­tern, wür­zi­gem Salz und etwas Pfef­fer. Getrock­ne­te Früch­te, Leder, Holz und wie­der die­ses „Ver­staub­te“.
Finish: Mit­tel­lang und jetzt auch par­fum­frei. Tro­cke­ne Noten von Holz, Kakao, Leder, Pap­pe und etwas Honig blei­ben auf der Zun­ge zurück. Kei­ne Fri­sche bzw. Frucht mehr vor­han­den!
Bemer­kung: Wenn zu Beginn des Geschmacks nur nicht die­se Par­fum­no­te wäre!
87 Punk­te (Nase: 89 / Geschmack: 84 / Finish: 88)


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige