Berlin-Kabinett-Cup 2013: Karthäuserhof gewinnt

Am 12. Sep­tem­ber 2014 fand wie­der ein­mal der Berlin-Kabinett-Cup statt, eine Blind-Verkostung von 2013er Ries­lin­gen der Kabinett-Klasse. Orga­ni­sa­tor Mar­tin Zwick hat­te dazu 30 der bes­ten Kabi­net­te aus dem Jahr­gang 2013 zusam­men­ge­stellt. Der gröss­te Teil kam von der Mosel.

Sie­ger wur­de der Kart­häu­ser­hof mit sei­nem Kabi­nett aus dem Kart­häu­ser­hof­berg. Die­ser fein­her­be Wein mit 40 Gramm Rest­zu­cker und 8 Vol.% Alko­hol setz­te sich knapp  vor dem Ries­ling Gold­loch Kabi­nett vom Wein­gut Diel von der Nahe durch. Drit­ter auf dem Sie­ger­trepp­chen wur­de der Ries­ling Zel­tin­ger Son­nen­uhr Kabi­nett vom Wein­gut Mar­kus Moli­tor von der Mosel.

Aus­rich­ter der Pro­be war Mar­tin Zwick, der selbst nicht mit­be­wer­te­te. Die Rei­hen­fol­ge der Wei­ne wur­de vom Som­me­lier Chris­toph Geyler/RUTZ zusam­men­ge­stellt.

Einig waren sich alle Ver­kos­ter des Berlin-Kabinett-Cups, dass der Jahr­gang 2013 es weder Win­zern noch Wein­lieb­ha­bern in Deutsch­land leicht gemacht hat. Die ver­kos­te­ten restsüßen Riesling-Kabinette zei­gen kräf­ti­ge Säu­re aber auch fei­ne Zitrus­aro­men und mode­ra­te Süße bei nied­ri­gem Alko­hol. Wie in jedem Jahr wur­den Wei­ne abgefüllt, die viel zu kraft­voll für die Bezeich­nung Kabi­nett sind. Trotz­dem, es gibt auch in 2013 gute Kabi­net­te, die leichtfüßig genug sind, um die Lieb­ha­ber die­ses Stils zufrie­den zu stel­len.

Hier die Ergeb­nis­lis­te der bes­ten 20 Kabi­net­te aus dem Jahr­gang 2013:

1 Kart­häu­ser­hof 2013 Kart­häu­ser­hof­berg Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

2 Schloß­gut Diel 2013 Dor­shei­mer Gold­loch Ries­ling Kabi­nett (Nahe)

3 Wein­gut Moli­tor 2013 Zel­tin­ger Son­nen­uhr Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

4 Wein­gut A.J. 2013 Adam Dhro­ner Hof­berg Ries­ling Kabinett(Mosel)

5 Maxi­min Grünhaus 2013 Abts­berg Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

6 Wein­gut Carl Loewen 2013 Maxi­min Her­ren­berg Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

7 Wein­gut Dr. Loo­sen 2013 Weh­le­ner Son­nen­uhr Ries­ling Kabi­nett

8 Wein­gut von Hövel 2013 Obe­rem­me­ler Hütte Ries­ling Kabi­nett

9 Wein­gut uli­an Haart 2013 Pie­spor­ter Schu­berts­lay Ries­ling Kabi­nett

10 Wein­gut Ans­gar Clüsserath 2013 Trit­ten­hei­mer Apo­the­ke Ries­ling Kabi­nett

11 Wein­gut Wil­li Schä­fer 2013 Graa­cher Dom­probst Ries­ling Kabi­nett

12 Wein­gut Juli­an Haart 2013 Ohligs­berg Ries­ling Kabi­nett

13 Wein­gut G. H. Von Mumm 2013 Johan­nis­ber­ger Mit­tel­höl­le Ries­ling Kabi­nett (Rhein­gau)

14 Wein­gut Dr. Her­mann 2013 Ürzi­ger Würzgarten Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

15 Schloss Lie­ser Brau­neber­ger 2013 Juf­fer Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

16 Wein­gut Dr. Her­mann 2013 Erde­ner Trepp­chen Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

17 Wein­gut Wil­li Schä­fer 2013 Graa­cher Him­mel­reich Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

18 Wein­gut Zil­li­ken 2013 Saar­bur­ger Rausch Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

19 St. Urbanshof 2013 Pie­spor­ter Gold­tröpf­chen Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

20 Wein­gut Rein­hold Haart 2013 Pie­spor­ter Gold­tröpf­chen Ries­ling Kabi­nett (Mosel)

Die Jury des Berlin-Gutsriesling-Cups wech­selt jedes Jahr und setz­te sich in 2014 aus fol­gen­den Per­so­nen zusam­men: Julia Klüber/Winevibe, Mat­thi­as Knebel/Winzer, Till Ehrlich/FINE, Felix Bodmann/Schnutentunker+Webweinschule, Frank Ebbinghaus/WEINHIER by Stuart Pigott, Jan Buhrmann/Schmidt Z & KO, Paul Truszkowski/Wine in Black, Jochen Blass/Wine in Black, Frank Krüger/Wein&Glas, Char­lie Gierling/weinlagen.info, Niko­lai Lassmann/Riesling Lieb­ha­ber, David Strecker/Riesling Lieb­ha­ber.

 

 

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben