Sebastian Bordthäuser

Der studierte Germanist Sebastian Bordthäuser betrat die Sommelierszene als Quereinsteiger. Zu seinen beruflichen Stationen gehören das Restaurant „Barrique“ in Köln, „Monkey’s Plaza“ in Düsseldorf sowie Steinheuers Restaurant „Zur Alten Post“ in Bad Neuenahr. 2012 kürte Falstaff ihn zum Sommelier des Jahres, 2014 folgte der Bertelsmann Verlag. Seit einigen Jahren hat sich Bordthäuser einen Namen als Weinjournalist gemacht. Er schreibt für Effilee, die Welt am Sonntag, Feinschmecker, BEEF, Vinum und Falstaff. Seine Interessenschwerpunkte sind die Harmonie von Speisen und Wein, die Grundlagen der Sensorik sowie die Barkultur. Bordthäuser lebt in Köln.