Ausstattung für Anspruchsvolle

Jeder Wein­trin­ker hat sei­ne eige­nen Ansprü­che. Doch die Zahl derer, die nur einem Wein die Treue hält, nimmt deut­lich ab. Die meis­ten Wein­lieb­ha­ber sind Wech­sel­trin­ker gewor­den. Holen heu­te einen leich­ten ita­lie­ni­schen Gavi aus ihrem Kli­ma­schrank, machen mor­gen einen alten spa­ni­schen Rio­ja auf, freu­en sich im Anschluss auf die süße Bee­ren­aus­le­se aus Deutsch­land und delek­tie­ren sich am Wochen­en­de auf der Ter­ras­se an einem fran­zö­si­schen Cham­pa­gner. Wer so gut mit Wein bestückt ist, soll­te auch über ein paar nütz­li­che Wein­ac­ces­soires ver­fü­gen, vor allem über pas­sen­de Glä­ser.

Die gehobene Ausstattung

Weiß­wein­kelch, Glas jun­ger Weiß­wein, Cham­pa­gner­kelch, Rot­wein­kelch, Rot­wein­glas Magnum, Dekan­tier­ka­raf­fe (nicht im Bild), Eis­kü­bel, Kap­sel­schnei­der, Hightech-Korkenzieher, Cham­pa­gner­zan­ge, Ein­schenk­hil­fe

Glä­ser: Spie­gel­au »Vino Gran­de; Kor­ken­zie­her: Vacu­Vin Wine­mas­ter;
Cham­pa­gner­zan­ge; Wein­ther­mo­me­ter: Exqui­sit; Cham­pa­gner­ver­schluss: Screw­pull »Crown«; Ein­schenk­hil­fe: »Drop Stop«;
Küh­ler: Fir­men­prä­sent Billecart-Salmon