Shortnews Deutschland

Auch Querbach verlässt den VDP

Nach Tesch (Nahe) und Köhler-Rupprecht  (Pfalz) wird auch das Rhein­gau­er Wein­gut Quer­bach am Jah­res­en­de den Ver­band Deut­scher Prä­di­kats­wein­gü­ter (VDP) ver­las­sen. Die Über­ein­kunft der Rhein­gau­er VDP-Mitglieder, künf­tig kei­ne tro­cken Kabi­nett­wei­ne und kei­ne tro­cke­nen Spät­le­sen mit Lagen­be­zeich­nun­gen auf den Markt zu brin­gen, hat für Peter Quer­bach letzt­lich den Aus­schlag gege­ben, die Mit­glied­schaft auf­zu­kün­di­gen. Damit ver­lässt einer der bes­ten Rhein­gau­er Betrie­be den Spit­zen­ver­band. Nicht nur, dass die Wei­ne von der Fach­pres­se stets hoch bewer­tet wur­den. Quer­bach war auch der ers­te Rhein­gau­er Betrieb, der die Spon­tan­ver­gä­rung prak­ti­zier­te und kon­se­quent auf Schraub­ver­schluss setz­te – Spit­zen­wei­ne ein­ge­schlos­sen. Auf der ande­ren Sei­te machen die Quer­bachs kei­nen Hehl dar­aus, dass sie den Voll­ern­ter der Hand­le­se vor­zie­hen. Schliess­lich prak­ti­zie­ren sie schon seit Jah­ren ein eige­nes Sys­tem der Klas­si­fi­ka­ti­on, das sich von der VDP-Nomenklatur teil­wei­se deut­lich unter­schei­det.

Kommentar

  • In dem Arti­kel ist ein Feh­ler: Das Wein­gut Quer­bach setzt NICHT kon­se­quent auf Schraub­ver­schluss, SONDERN auf Kron­kor­ken­ver­schluss.

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige