ASI Sommelier Europameisterschaft 2021

Vom 15. bis zum 21. findet auf Zypern die Europameisterschaft der Sommeliers statt. Die Weinkenner-Redaktion ist mit von der Partie und wir berichten an dieser Stelle täglich mit neuen Updates und Videos.

Aus­rich­ter des Wett­be­werbs ist die Asso­cia­ti­on de la Som­mel­le­rie Inter­na­tio­nal (kurz: ASI), die bereits im Jahr 1969 gegrün­det wur­de. Auf Zypern mes­sen sich über 5 Tage 34 Spitzen-Sommeliers aus Euro­pa und Afri­ka in ver­schie­de­nen Prü­fun­gen und ermit­teln einen Sie­ger. Die aktu­ells­ten Nach­rich­ten zum Event bekommt hier nur hier, denn wir hal­ten Euch an die­ser Stel­le mit Video-Updates und einem Tage­buch auf dem Lau­fen­den.

 

Sieh dir die­sen Bei­trag auf Insta­gram an

 

Ein Bei­trag geteilt von Wein­ken­ner (@weinkenner.de)

Dienstag, 16.11.2021

Für die Som­me­liers stand das Vier­tel­fi­na­le der an. Was bedeu­tet das? Alle 34 Som­me­liers muss­ten sich (unter Aus­schluss der der Öffent­lich­keit) ver­schie­de­nen Prü­fun­gen stel­len, u.a. Service-Challenges und einem Blind Tas­ting ver­schie­de­ner Wei­ne und Spi­ri­tuo­sen.

Am Abend fan­den sich alle Teil­neh­mer im gro­ßen Saal des Medi­ter­ra­ne­an Hotel zum Abend­essen ein und nach dem Ende der Haupt­spei­se wur­den durch ASI-Präsident Wil­liam Wou­ters die 10 Halb­fi­na­lis­ten bekannt gege­ben. Im gesam­ten Saal misch­ten sich schnell erleich­ter­te Jubel­ru­fe mit gro­ßem Erstau­nen, da eini­ge Favo­ri­ten auf den Titel schon in die­ser ers­ten Run­de die Segel strei­chen muss­ten. Die gute Nach­richt: Alle drei Somms aus der D-A-CH Regi­on haben es in das Halb­fi­na­le geschafft!

Die­se 10 Som­me­liers neh­men am Halb­fi­na­le teil: Maxi­mil­li­an Wilm (Deutsch­land), Suvad Zla­tic (Öster­reich), Jacub Pri­byl (Tsche­chi­sche Repu­blik), Roman Sos­novs­kiy (Russ­land), Ketri Leis (Est­land),  Sal­va­to­re Casta­no (Ita­li­en), Nina Jen­sen (Däne­mark), Eric Zwie­bel (Ver­ei­nig­tes König­reich), Jo Wes­sels (Süd­afri­ka), Réza Naha­boo (Schweiz).

Mittwoch, 17.11.2021

Der Tag des Halb­fi­na­les! Da auch die Run­de der bes­ten 10 Som­me­liers nicht öffent­lich statt­fand, haben wir für Euch die Halbfinal-Aufzeichnung unse­res deut­schen Kan­di­da­ten Maxi­mi­li­an Wilm ein­ge­bet­tet.

Wäh­rend in Limassol die Top 10 das Halb­fi­na­le bestrit­ten, durf­ten wir mit den ande­ren Teil­neh­mern und Medi­en­ver­tre­tern das Wein­dorf Omo­dos besu­chen. Auf über 800m gele­gen wird der Ort gemein­hin als DAS Wein­dorf Zyperns bezeich­net und 7 Wein­gü­ter lie­gen in und um die Ort­schaft.

Vor Ort wur­den nach einer kur­zen Füh­rung durch das Dorf die Wei­ne der oben erwähn­ten Wein­gü­ter der Regi­on Limassol auf einer Dach­ter­as­se ver­kos­tet. Im Anschluss wur­de die Rei­se­grup­pe in einer Taver­ne mit einem typisch zypri­schen Mit­tag­essen ver­wöhnt.

Wäh­rend des Essens hat­ten wir die Mög­lich­keit uns mit Geor­gi­os Kas­sia­nos, Prä­si­dent der Som­me­lier Ver­ei­ni­gung Zyperns, zu unter­hal­ten, der mit gro­ßer Begeis­te­rung die Aus­rich­tung der Ver­an­stal­tung über­nom­men hat. Bei der Wahl des Aus­tra­gungs­orts für die ASI-Events spielt die Grö­ße des Lan­des sowie das Renom­mee der Som­me­liers der regio­na­len Ver­ei­ni­gung näm­lich kei­ne Rol­le. So kommt es, dass Zypern (mit weni­ger als einer Mio. Ein­woh­ner) die­ses Jahr beson­de­re Auf­merk­sam­keit genießt – und oben­drein eine tol­le Ver­an­stal­tung auf die Bei­ne gestellt hat!

 

Sieh dir die­sen Bei­trag auf Insta­gram an

 

Ein Bei­trag geteilt von Wein­ken­ner (@weinkenner.de)


Abends fan­den sich alle Teil­neh­mer und Dele­ga­tio­nen im Stadten­zen­trum Limassols wie­der, wo in einem Restau­rant Fin­ger­food und tol­le Wei­ne gereicht wur­den. Nach einem aus­ge­las­se­nen Essen wur­de der Abend noch an der “Bar de Som­me­liers” ver­län­gert.

Donnerstag, 18.11.2021

Heu­te war Ruhe­tag vom ASI-Contest und es fan­den über den Tag ver­teilt ver­schie­de­ne Mas­ter­clas­ses statt. Den Anfang mach­te Som­me­liè­re Julia Sca­vo, die ver­schie­de­ne Wei­ne von “The Ico­nic Esta­te” aus Rumä­ni­en vor­stell­te. Auf sie folg­te Micha­el Moos­brug­ger vom Wein­gut Schloss Gobels­burg aus Öster­reich, der aus­führ­lich das Bezeichnugs- und Klas­si­fi­ka­ti­ons­sys­tem der Öster­rei­chi­schen Tra­di­ti­ons­wein­gü­ter (ÖTW) dar­leg­te.


Wir hat­ten zwi­schen­durch die Mög­lich­keit, uns mit den deutsch­spra­chi­gen Teil­neh­mern Maxi­mi­li­an Wilm (Deutsch­land), Jo Wes­sels (Süd­afri­ka) und Cari­ne Patri­cio (Por­tu­gal) zu einem Inter­view hin­zu­set­zen. Unser Gespräch über ihre Vor­be­rei­tun­gen für die Euro­pa­meis­ter­schaft und die Woche auf Zypern fin­det ihr auf unse­rem You­Tube Kanal.

Am Nach­mit­tag ging es wei­ter mit den Mas­ter­clas­ses: Zunächst war Som­me­lier Rai­monds Tom­sons aus Lett­land an der Rei­he, der die Diver­si­tät ver­schie­de­ner Sakes aus Japan erklär­te und eine neue Per­spek­ti­ven für Food-Pairing mit Sake auf­zeig­te. Als letz­tes wur­de Elai­ne Chu­kan Brown (MW) per Video­kon­fe­renz zuge­schal­tet, um den Anwe­sen­den die span­nen­den Wei­ne der kali­for­ni­sche Regi­on der Sono­ma Coas­tal Moun­tains vor­zu­stel­len.

Freitag, 19.11.2021

Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben