33. Erlebnistag Deutsche Weinstraße unter dem Motto „König Riesling”

Am Sonn­tag den 26. August 2018 öff­net das längs­te Wein­fest der Pfalz ab zehn Uhr sei­ne Pfor­ten. Nach einer Mel­dung des Deut­schen Wein­in­sti­tuts, wird das Mot­to in die­sem Jahr „König Ries­ling” lau­ten. Ein Titel, der in Anleh­nung an die Pfalz als größ­tes Riesling-Anbaugebiet der Welt gewählt wur­de: Aktu­ell beträgt die Reb­flä­che dort 5.900 Hekt­ar. Die Eröff­nung fin­det in Frank­wei­ler statt, anschlie­ßend wird die 80 Kilo­me­ter lan­ge Wein­stra­ße bis 18 Uhr für alle moto­ri­sier­ten Fahr­zeu­ge gesperrt, damit sich Fuß­gän­ger, Rad­fah­rer und Inline­ska­ter auf dem Wein­stra­ßen­tag tum­meln kön­nen.

Wein­pro­ben und Rah­men­pro­gramm: König Ries­ling under­co­ver

In den Höfen der Wein­gü­ter und Win­zer­ge­nos­sen­schaf­ten sowie an den Stän­den ent­lang der Wein­stra­ße wird vor allem Ries­ling aus­ge­schenkt. In Grünstadt-Asselheim kön­nen Besu­cher sich nicht nur durch das Ange­bot pro­bie­ren, son­dern auch ihren Favo­ri­ten zum „Königs-Riesling des Lei­ni­ger­lands” wäh­len. Ein wei­te­res High­light des Wein­fests ist das Gewinn­spiel: Fünf König Ries­lin­ge sind in Ver­klei­dung auf dem Fest unter­wegs und wer ein Foto von ihnen ergat­tert, kann mit dem Schnapp­schuss ein Dreier-Paket mit bes­ten Pfäl­zer Ries­lin­gen gewin­nen.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben