2017 Abadal Blanc, Bodegas Abadal

Eine Cuvée aus Maca­beo, Sau­vi­gnon blanc, Char­don­nay und Pica­poll, nach kur­zer Kalt­ma­zera­ti­on im Stahl­tank ver­go­ren und dort auf der Fein­he­fe aus­ge­baut.

Mit 12,5 Vol.% Alko­hol ist der Wein rela­tiv leicht, aber den­noch gut struk­tu­riert und mund­fül­lend, dabei von einer zar­ten Säu­re durch­zo­gen.

Sei­ne Beson­der­heit ist die leicht pikan­te Wür­ze, die ihm die Sau­vi­gnon blanc ver­leiht. Die Reben wach­sen am Fus­se der Pyre­nä­en in der win­zi­gen und gänz­li­chen unbe­kann­ten D.O. Pla de Bages nörd­lich von Bar­ce­lo­na, wo die Bode­gas Aba­dal seit Jahr­hun­der­ten ansäs­sig sind.

Ein deli­ka­ter, durch­aus anspruchs­vol­ler Weiss­wein, wie es ihn in die­ser Preis­ka­te­go­rie der­zeit nur in Spa­ni­en gibt.

Steckbrief

Jahr­gang:2017
Typ:Weiß­wein tro­cken
Inhalt:0,75
Alko­hol­ge­halt:12,5 Vol.%
Emp­foh­le­ne Trink­tem­pe­ra­tur:14-16 Grad Cel­si­us
Trink­emp­feh­lung:Jetzt bis 2023
Reb­sor­te:Char­don­nay, Sau­vin­g­on Blanc, Pica­poll
Her­kunft:Spa­ni­en

Preis: 8,70 Euro

Bezug: www.inbarrique.de

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben