Shortnews Deutschland Welt

14 neue Master of Wine – kein Deutscher darunter. Das DWI reagiert

Das in Lon­don ansäs­si­ge Insti­tu­te of Mas­ters of Wine freut sich über 14 erfolg­rei­che Absol­ven­ten des letz­ten Mas­ter­kur­ses. Sie kom­men aus fünf ver­schie­de­nen Län­dern und dür­fen sich ab sofort mit den Initia­len MW hin­ter ihrem Namen schmü­cken. Aus Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz ist kei­ner dabei, nach­dem die drei Natio­nen auch im letz­ten Jahr schon kei­nen Kan­di­da­ten vor­wei­sen konn­ten.

Die neu­en Mit­glie­der sind Nova Cad­a­mat­re (USA, Wine­ma­ker bei Robert Mon­da­vi und ers­ter weib­li­cher MW der USA), Julie Che­ne Nyheim (Nor­way, Mar­ke­ting Rese­ar­cher), Alista­ir Cooper (UK, Wine Con­sul­tant), Phi­lip Har­den (UK, Wine Invest­ment), Ash­ley Haus­man Vaugh­ters (USA, Wine Con­sul­tant), Sarah Hel­ler (Hong Kong, Wein­tes­ter, Jour­na­list, Con­sul­tant), Tim Jack­son (UK, Wein­do­zent), Andre­as Kubach (Spain, Wein-Immobilien), Fer­nan­do Mora (Spain, Inge­nieur Käl­te­tech­nik, Wein­be­ra­ter), Aina Mee Myh­re (Nor­way, Wein­im­por­teur), Bil­lo Nar­a­va­ne (USA, Wein­guts­be­sit­zer in Wal­la Wal­la), Cathe­ri­ne Petrie (UK, Wein­han­del), Nigel Sneyd (USA, Direk­tor Gal­lo Wine­ry) and Mor­gan Twain-Peterson (USA, Wein­guts­be­sit­zer, Wine­ma­ker, Jour­na­list).

Ins­ge­samt haben jetzt 369 Per­so­nen aus 29 Län­dern den begehr­ten Titel eines Mas­ter of Wine erwor­ben. In Deutsch­land gibt es nur 8 Per­so­nen, die die Aus­bil­dung erfolg­reich durch­lau­fen haben und sich Mas­ter of Wine nen­nen dür­fen.

Aus die­sem Grun­de soll die MW-Asbildung künf­tig auch nach Deutsch­land ver­legt wer­den. Ab 2018 wird die Aus­bil­dung auch eine Woche lang in Deutsch­land statt­fin­den. Dies hat das Deut­sche Wein­in­sti­tut (DWI) mit dem Lon­do­ner Insti­tu­te of Mas­ters of Wine ver­ein­bart.

Auf Initia­ti­ve und mit Unter­stüt­zung des Ver­bands Deut­scher Prä­di­kats­wein­gü­ter (VDP) wird die Semi­nar­wo­che für die Stu­den­ten in Neu­stadt an der Wein­stra­ße statt­fin­den. Sie wird zudem von der Stadt Neu­stadt sowie von Pfalz­wein e.V. unter­stützt. Bis dato gibt es mit San Fran­cis­co, Ade­lai­de, Rust (Öster­reich) und Bor­deaux welt­weit ledig­lich vier MW-Seminarstandorte außer­halb Groß­bri­tan­ni­ens.

 

Kommentar

  • Hal­lo, es wäre schön, wenn das DWI sich um das küm­mern wür­de, wofür vie­le Win­zer das DWI bezah­len. Export För­de­rung, nicht nur für den VDP, son­dern für alle deut­schen Wei­ne. Ob in Deutsch­land ein/ e Mas­ter of Wine mehr oder weni­ger ist, ist das wirk­lich wich­tig?

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5

Anzeige