Smederevo

Weiße Reb­sorte (auch unter dem Namen Sme­derevka bekannt), die in Zentral-Ser­bien weit ver­brei­tet ist. Die Sorte erhielt ihren Namen nach der gleich­na­mi­gen Stadt an der Donau. Sme­derevo ergibt voll­mun­dige, neutral-fruchtige Weine mit wei­ni­ger Säure, die gern mit Welsch­ries­ling (oder ande­ren wei­ßen Sor­ten) ver­schnit­ten wer­den. Sie wird zuneh­mend auch in den Nach­bar­staa­ten, etwa in Maze­do­nien und Ungarn, ange­baut.