Síria

Por­tu­gie­si­sche Weiß­wein­traube, die in vie­len Anbau­ge­bie­ten vor­kommt, z. B. im Alen­tejo (unter dem Namen Rou­peiro), Douro (Côdega) und v. a. in Bei­ras, hier unter dem Namen Codo. Die ertrag­rei­che Traube ergibt bou­quetrei­che Weine mit mil­der Säure.