Schaumwein

Bezeich­nung für alle Weine, in denen Koh­len­säure gelöst ist, z. B. Cham­pa­gner, Cré­mant, Cava, Sekt, Spu­mante und Asti. Qua­li­täts­schaum­weine müs­sen nach EU-Gesetzgebung mind. 9,5 Vol. % Alko­hol und einen Koh­len­säu­re­über­druck von mind. 3 bar auf­wei­sen sowie wenigs­tens 60 Tage auf der Hefe gele­gen haben – egal ob sie nach der klas­si­schen Methode der Fla­schen­gä­rung, nach der Charmat-Methode (Tank­gä­rung) oder nach dem Trans­va­sier­ver­fah­ren her­ge­stellt werden.