Santenay

Fran­zö­si­scher Wein­bau­ort im Bur­gund und gleich­na­mige Gemeinde-Appel­la­tion am süd­li­chen Ende der Côte de Beaune gele­gen (330 ha). Etwa die Hälfte ent­fällt auf Pre­mier Cru-Lagen. Zum Groß­teil wer­den Rot­weine aus Pinot Noir erzeugt: samtig-weich, saf­tig, mit deli­ka­tem Himbeer- und Kirscha­roma, ohne aller­dings ganz an die bes­ten Weine der Nach­bar­ge­meinde Chassagne-Montrachet oder gar an die roten Pom­mards und Volnays heranzureichen.